Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1071 Gäste und keine Mitglieder online

The Raid EvolutionThe Raid Evolution

(Koch Media)

 

Regisseur Gareth Ewans und Hauptdarsteller Iko Uwais haben mit den beiden „The Raid“ Filmen Martial Arts Kino Geschichte geschrieben. Jetzt erscheint ein Box Set mit den beiden populären Filmen plus dem Vorläufer „Merantau“. Die drei Discs sind identisch mit den Einzel erhältlichen Blurays bzw. DVDs, sind hier aber in einer Amaray Box mit speziellem Comic Artwork und Pappschuber mit ausgestanzter Schrift darüber. Feines Teil, hier die Einzel Reviews:

 

Merantau

Merantau ist eine Jahrhunderte alte Tradition in der indonesischen Welt. Junge Männer müssen das Heim verlassen um sich der Zivilisation zu stellen und sich zu beweisen. So tut es auch der Kampfsport Experte Yuda (Iko Uwais) der sich nach Jakarta begibt. Dort begegnet er der hübschen, von Gangstern bedrohten Tänzerin Astri. Yuda beschließt ihr zu helfen gegen Menschenhändler, Drogendealer und ähnlichen Unterwelt Schmutz. Natürlich läuft das nicht unblutig ab – es gibt mächtig Haue und schmerzhafte Erfahrungen auf allen Seiten….

 

Die erste Zusammenarbeit des Dreamteams Ewans/Uwais ist noch ein bisschen unausgereift und schüchtern im darstellerischen und Story Bereich, aber fette Kämpfe und gebrochene Knochen gibt es hier auch schon. Erinnerungen an den Klassiker „Ong Bak“ werden wach. Wer auf die „Raid“ Sachen steht muss hier sowieso zulangen.

 

Bild & Ton (D/IND in DTS HD 5.1) sind Top und es gibt viel Bonus: Trailer, Making Of, Storyboards, Webisodes, Deleted Scenes und Easter Egg.

 

The Raid

Der junge Polizist Rama verabschiedet sich morgens von seiner schwangeren Frau und geht zum Dienst. Ein Tag wie jeder andere? Nein! Denn Rama muss heute mit einer Spezialeinheit ein Hochhaus stürmen in dessen obersten Stockwerk der Unterwelt Boss Tama residiert. Von dort oben regiert er sein Verbrecher Syndikat. Er hat eine Drogenküche in seinem Wohnblock und jede Menge Kameras und bewaffnete Gangster als Beschützer. Wird also nicht einfach für die Cops da hochzukommen, zumal in dem Haus auch ganz normale Mieter wohnen die es zu verschonen gilt! Was nun folgt ist ein Blei und Material Arts Gewitter das man nicht alle Tage sieht! Die Kugeln fliegen wie Hagel, und wenn die Munition leer ist wird gehauen, geboxt, gestochen und getreten. Minutenlange Krawallorgien. Der junge Rama hat auch noch ganz persönliche Gründe zu überleben, denn die rechte Hand des Oberbosses ist sein Bruder! Den will er aus dieser Hölle rausholen das hat er ihrem Vater versprochen. Aber das ist alles leichter gesagt als getan denn in den Reihen der Polizisten gibt es einen Maulwurf und außerdem ist da noch der völlig durch geknallte „Mad Dog“. Dieser beschützt seinen Chef Tama mit allen Mitteln und diesen Bluthund zu stoppen wird ein besonders hartes Unterfangen…. 

 

Der Waliser Gareth „Merantau“ Evans hat hier einen indonesischen Action Kracher hingelegt der schnell zum Kultfilm avancierte. Dermaßen viel Geballer und Gehaue in so schonungsloser, heftiger Form, das sieht der geneigte Fan nicht alle Tage. Das die Story dabei recht dünn bleibt ist zu verschmerzen – dafür gibt´s so absolut intensiv auf die Zwölf das man das Popcorn an die Wand schmeißt und sich lieber das 5. Bier aufmacht! Sauguter Film, toll gemacht und ähnlich sensationell wie seinerzeit „Ong Bak“. Kann man da noch einen draufsetzen?

 

„The Raid“ erscheint in diversen Formaten, mir liegt die normale Amarayhülle (mit Pappschuber) Blu-ray vor. Tolles Bild, fetter DTS Master Audio 5.1 Ton in D/IND und Audiokommentar sowie Trailer und Teaser sowie das „Claycats: The Raid“ Kurzfilmchen bilden die Ausstattung. Kill ´em All.

 

The Raid 2

Nachdem der schlagkräftige Cop Rama den ersten Teil gerade so überlebt hat, muss er sich im Zweiten nun Undercover in die Reihen der indonesischen Gangster einordnen. Dazu lässt er sich erstmal 2 Jahre einbuchten, um hinter schwedischen Gardinen das Vertrauen von Uco, dem ebenfalls eingeknasteten Sohn des Gangsterbosses Bangun, zu gewinnen. Kaum auf freiem Fuß wird Rama in das Syndikat aufgenommen und kann nun heimlich seine Ermittlungen beginnen und sich mit den verfeindeten japanischen Gangs rumprügeln. Es fällt dem gutmütigen Fighter nicht immer leicht die Spielchen dieser Verbrecher mitzumachen, doch er tut sein Bestes um Beweise zu sammeln und noch den Tod seines Bruders zu rächen. Dieser wurde nämlich auch von Killern ermordet. Die Situation wird immer schwieriger für Ihn und die Gewalt eskaliert…

 

Schon der erste Teil im Jahre 2011 war ein Martial Arts Happening erster Klasse, im Sequel setzen Regisseur Gareth „Merantau – Meister des Silat“ Evans und sein Hauptdarsteller Iko „The Raid 1“ Uwais noch einen drauf. Mehr Handlung, bessere Schauspielerei, aber auch noch mehr Fights und Schießereien, Gewalt, Action, etc.! Der Film hat es wirklich in sich – Junge, hier geht´s echt ab! 148 Minuten voll auf die Mütze, man könnte manchmal schon das Gefühl kriegen „jetzt ist aber gut“ – und dann gibt es nochmal einen drauf, haha. Kann man nur weiterempfehlen und Teil 3 darf gerne kommen.

 

Die Bluray hat Top Bild und krachenden HD DTS Master Audio 5.1 Ton in Deutsch/Indonesisch. Extras: Trailer, Teaser, Audiokommentar. Es gibt auch Special Editions mit mehr Bonus Material.

 

(Arno)

 

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News