Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 416 Gäste und keine Mitglieder online

Hazeen – Sovereign MurdersHazeen – Sovereign Murders

(Piranha Records)

 

Ein Black Metal Album wie man es nicht alle Tage bekommt – deshalb hier erstmal die Presseinfo:

 

Piranha Records kooperiert mit der diesjährigen Documenta Fifteen und veröffentlicht  das Debütalbum „Sovereign Murders“ des Muslim Black Metal-Act HAZEEN weltweit  als Vinyl-LP und digital am 17.06.2022 im Vertrieb von !K7 Music. Hazeen wurde 2018 als Duo von dem in Sydney lebenden Künstler, Musiker und Autoren Safdar Ahmed (Gesang und Gitarre) und Can Yalcinkaya (Schlagzeug und Darbouka) gegründet. Safdar Ahmed wird als Künstler der Documenta Fifteen (18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel) eine audiovisuelle Dokumentation über den iranisch-kurdischen Flüchtling und Thrash-Metal Gitarristen Kazem Kazemi ausstellen und dort auch zur Eröffnung mit Hazeen als Musiker gemeinsam mit Can Yalcinkaya live auftreten. Außerdem wird Hazeen im Rahmen des Wacken Open Air im Rahmen des United Metal Nations Programm auftreten.

 

SafdarAhmed kommentiert:

 

„Für unser erstes Album ‚Sovereign Murders‘ haben wir mit Kian Dayani (Bass und Daf-Trommel) und dem kurdisch-iranischen Metal-Gitarristen Kazem Kazemi zusammengearbeitet, der sechs Jahre lang als Flüchtling im australischen Offshore-Gefangenenlager auf Manus Island festgehalten wurde. Unsere Musik thematisiert das sich ausbreitende Feld von Rassismus, Islamophobie und Bigotterie in der heutigen Welt und setzt sich kritisch mit in der Gesellschaft verankerten Vorurteilen und Angstprojektionen gegenüber Muslimen im Allgemeinen und Flüchtlingen im Besonderen auseinander. Musikalisch verbindet „Sovereign Murders“ die Energie von Underground-Metal mit Elementen orientalischer Perkussion.

 

Die Vinyl-LP mit neun Titeln in 180 g und der full-color-Ausführung erscheint als aufklappbares Gatefold-Album in limitierter Auflage von 1000 Stück mit einem 20-seitigen Comic-ZINE in Kollaboration mit dem gemeinnützigen Refugee Art Projekt von Safdar Ahmed, welches in Sydney Flüchtlinge muslimischer Herkunft unterstützt.

Unter folgendem Link gibt es die Möglichkeit schon mal in das Album hinein zu hören:  https://www.piranha.de/piranha_arts_ag/hazeen/sovereign_murders

 

Hier ist noch ein Trailer zum Album, das in Zusammenarbeit mit Kazem Kazemi, Alia Ardon und Can Yalcinkaya entstanden ist, bestehend aus einer Videoinstallation, einem Zine und dem Hazeen-Debütalbum: https://youtu.be/TJpIqK3mgiQ

 

Beim Anhören der 9 Songs zeigt sich das Hazeen weniger im modernen Black Metal zuhause sind sondern eher im 80er Sound. Mit Death Metal Sprengseln und auch mal Hardrock Parts und ganz exotischen Einschüben. Das Ganze wird gern mal rasend schnell intoniert, aber auch vertrackt und fast Prog mäßig. Es ist ein bisserl ein bunter Strauß extremer Richtungen. Vorher reinhören ist Pflicht!

 

(Arno)

 

 


Musik News

Movie News