Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 601 Gäste und keine Mitglieder online

Mystery_fromDuskTillDawnMystery – From Dusk Till Dawn

Metalapolis Records

 

MYSTERY werden als jüngste Band vermarktet, die jemals eine Welttournee absolviert hat. Zur Zeiten des ersten Albums „2013“ waren die Jungs aus Australien wohl gerade um die 15 Jahre alt und fleißig um den ganzen Erdball unterwegs. Nun gibt’s Nachschlag in Form von „From Dusk Till Dawn“. Wie die Photos schon richtig schließen lassen, fabrizieren die Jungs ziemlich 80er lastigen Hard Rock/Metal mit ordentlicher Glam-Schlagseite. Die Songs stammen allesamt aus der Hand von Sänger/Gitarrist Rocky Ravic und wildern bei allem, was man aus den Videoclips der späten 80er kennt. Das ist handwerklich alles in Butter und die Produktion hat noch einige Ecken und Kanten. Es tönt also alles recht natürlich aus den Boxen, besonders das wuchtige Drumming von Kei Bland weiß zu gefallen. Wenn man etwas auf der Homepage stöbert, kommt aber der Verdacht auf, dass hier ein Produzententeam seine Finger im Spielt hat und man versucht die Jungs  gezielt zu vermarkten. Das ging im Falle Kissin‘ Dynamite, wenn man vom letzten Album absieht, ja auch gut. Knackpunkt bei MYSTERY sind allerdings die Vocals von Fronter Rocky, die aufgrund des Alters, noch etwas schwach auf der Brust sind. Da ist ein Judas Priest Cover („I`m A Rocker“) nicht gerade glücklich gewählt. Die Songs selber sind, wie schon erwähnt, größtenteils aufgewärmte Kost, mit teils sehr cheesigen Texten. „From Dusk Till Dawn“ ist Anbetracht des Alters natürlich eine starke Leistung, der Weisheit letzter Schluss ist es aber objektiv gesehen noch nicht. Auf YouTube sind einige Clips der Jungs zu finden. Live haben die Jungs ganz schön Feuer im Arsch und rocken schon extrem souverän die großen Bühnen. Auf Konserve müsste noch etwas mehr kommen.

 

(Schnuller)

 

http://mysteryrocks.net/


Musik News

Movie News