Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 987 Gäste und keine Mitglieder online

Boarding HouseBoarding House

(CMV Laservision)

 

Geradezu unfassbar trashig ist diese leere Bierdose von einem Film. Für Machwerke dieser Art müsste man noch die Kategorie „Ultra Trash“ einführen!

 

Es geht um eine Pension in der dämonische Kräfte herrschen. In der Vergangenheit passierten schon schreckliche Vorfälle in dem an sich hübschen Anwesen, doch als ein junger Playboy einzieht und die Zimmer an lauter knapp bekleidete Weiber vermietet, geht der Terror (vor dem man am Anfang des Films übrigens gewarnt wird) richtig los! Die Mädels führen ihren Zickenkrieg am Pool aus und organisieren dabei noch eine Party, bzw. steigen auch mal mit dem Hausbesitzer ins Bett. Dann gibt es noch einen vermummten Gärtner der ex Vietnam Kämpfer ist und dämliche Cops die ab und zu reinschneien. Nach und nach kommen die Leute um, teilweise auch schön splattermäßig. Den dämonischen Kräften die hier wüten, kann keiner entkommen....oder so!

 

An dem Film ist Alles Trash! Der US Regisseur John Wintergate muss hackezu gewesen sein als er das Ding 1982 mitlauter bunten Tittenmäuschen und „sagenhaften“ Akteuren wie Brian Bruderlin oder „Kalassu“ (heißt wirklich so) drehte. Die Handlung und die darstellerische Leistung, die Musik und die Kulissen – alles total schlecht. Aber das Filmchen macht gerade deswegen Spaß und versprüht herrliches ´80er Party Flair. Für Parties mit viel Alkohol ist dieser, im Original „Bad Force“ betitelter, Movie echt brauchbar!

 

Die DVD trägt in der Trash Collection von CMV die Nr. 64 und ist als kleine Buchbox mit 2 verschiedenen, irren Covermotiven zu haben. Der Ton ist 2.0 Mono in D/E und das Bild so lala, aber bei dem Streifen muss das wohl so sein. Boni sind Trailer & Bildergalerie. Der Film ist Uncut mit 97 Minuten die man so schnell nicht vergisst, Hihi.

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News