Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 512 Gäste und keine Mitglieder online

Musikreview Totentanz-Magazin

Wishbone Ash – Live in Paris 2015Wishbone Ash – Live in Paris 2015

(Solid Rockhouse/Soulfood)

 

Drei Nächte lang haben die Briten Wishbone Ash in Paris im “Le Triton Theatre” die Kameras laufen lassen um vorliegende Live DVD zu filmen. Die alte Rockband (Jahrgang 1969, so wie ich…) steht seit dem letzten Studioalbum „Blue Horizon“ wieder gut im Saft und entsprechend hat man auch Stücke dieser Klasse CD mit im Live Set, z.B. „Way down South“ oder der Titeltrack.

 

Natürlich weiß man im Lager der Band auch um  seine Geschichte, demnach dürfen Oldies mit Klassiker Status nicht fehlen, „Persephone“ oder „Leaf and Stream“ seien da mal genannt. Die Band rockt ziemlich entspannt und relaxed in dem feinen Club, die Kameras fingen das Geschehen rund um den Bandleader Andy Powell gut ein.

 

Man muss natürlich schon ein Faible für „Classic Rock“ haben um an dieser Veranstaltung was Positives zu finden, das ist klar. Ein junger Metalhead von Heute wird beim Betrachten der DVD sicher nicht zum Headbangen animiert, wer aber mit Gruppen wie Pink Floyd, Deep Purple oder Manfred Mann´s Earth Band was anfangen kann, der sollte hier ein Auge riskieren. Mit gelungener Kameraführung/Schnitt, 144 Minuten Spielzeit und sauberem Stereo Sound sind gute Argumente vorhanden.

 

 

Trackliste

1

The Power

 

2

Blue Horizon

 

3

Way Down South

 

4

Warrior

 

5

Throw Down The Sword

 

6

Heavy Weather

 

7

Lifeline

 

8

Surface To Air

 

9

The Pilgrim

 

10

Baby What You Want Me To Do

 

11

Invisible Thread

 

12

Number The Brave

 

13

Lady Whiskey

 

14

Disappearing

 

15

Front Page News

 

16

In Crisis

 

17

Open Road

 

18

The King Will Come

 

19

Persephone

 

20

Leaf And Stream

 

 

 

(Arno)

 

www.wishboneash.com


Musik News

Live Reviews

Movie News