Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 500 Gäste und keine Mitglieder online

Bagman - Operation: Massenmord! (Neuauflage)Bagman - Operation: Massenmord! (Neuauflage)

(I-On)

 

Muss man zum Film noch viel sagen? Wer ihn bisher verpennt hat, der sollte sich schämen, denn die kanadische Truppe aus Filmfans zeigt mit ihrem Kurzfilm schnell mal wesentlich höher budgetierten Produktionen den Stinkefinger. Der Bagman ist ein lautloses Monster mit einer Einkaufstüte über den Kopf, das ganz im Stile großer Schlitzervorbilder, einfach nicht zu töten ist. Die extrem gorigen Slapstick-Einlagen lassen eigentlich fast den gesamten Film zu einem Lachmuskelmarathon werden. Eine hervorhebenswerte Idee steht nicht dahinter, aber die Tötungsarten sind dermaßen herrlich übertrieben und mit blutspritzenden Effekten versehen, die noch dazu eine für diesen Sektor hervorstechende Verarbeitung besitzen, dass man herrlich ablacht. Lobenswert ist auch die technische Verarbeitung von Schnitt, Bildkomposition und das Gespür für Komik unter den Laiendarstellern. Vor allem mit letzterem tut sich die deutsche Amateur-Filmszene immer etwas schwer, weswegen wir hier eher mit langweiligen Matschorgien "beglückt" werden. Bei "Bagman", der hoffentlich bald die nächste Filmumsetzung erfährt, passt einfach alles. Weder stört man sich an dämlichen Dialogen, noch am ewigen Draufhalten mit der Kamera. Ist damit so ein Film, den man gern in kleiner Runde vorführt, um die Stimmung zu heben, weil es einfach von Anfang bis Ende zur Sache geht. Damit wäre endlich auch mal ein Streifen gefunden, der sich den oft bemühten Vergleichen zu "Braindead" oder hier auch "Staplerfahrer Klaus" als würdig erweist.

 

Bild und Ton sind vergleichsweise ordentlich. Diese Zweitauswertung des Films von I-On spart leider eine Menge beim Bonusmaterial ein, so dass es nur Trailern und einem kurzen, aber lustigen Making Of gereicht hatte. Es fehlen mir einfach die Kurzfilme der Dragon-DVD. Dafür ist die ab 16 Jahre freigegebene Disc aber ordentlich verarbeitet, völlig ungekürzt und mit ein wenig Glück schon um die 5 Euro zu haben.

 

(Paule)


Musik News

Live Reviews

Movie News