Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 472 Gäste und keine Mitglieder online

Mastodon - The Hunter

(Roadrunner)

 

Es gibt Bands, die stehen zu ihrem Sound. Und Bands, die stehen zu ihrer Kreativität. Mastodon gehören eindeutig zu letzterer Spezie und deshalb stellt auch "The hunter" wieder eine Überraschung dar. Mastodon versuchen sich neuerdings als Hitschreiber. Aber was sage ich, sie versuchen es nicht nur, sie schaffen es auch. Reihenweise, auf einem kompositorischen Niveau, das sich die meisten Musiker nicht mal im Kokswahn vorstellen können. Mastodon behalten trotz aller Hittigkeit ihren musikalischen Anspruch, auch wenn nur noch Brenn Drailors rühriges Drumming (ob der Song "Octopus has no friends" ihm gewidmet ist?) das Umwegige des Progs transportiert und der Rest so eingängig, zwingend und reif klingt, dass man sich selbst als Fan wundern mag. Ein, zwei Stücke ("The sparrow" beispielsweise") allenfalls muss man von dieser Beschreibung ausklammern, weil sie sich nicht dieser Kompaktheit unterordnen, sondern eher etwas ins Hippieske und Verträumte abdriften. Sei's drum, der Rest des akustischen Fests ist, man muss das hier einfach mal so platt sagen, geil genug. Also liebe hochgelobte Classic Rocker, das hier ist der neue Maßstab. Auch wenn Frank Albrecht, ansonsten durchaus ernstzunehmen, sich noch so sehr bemüht, ausgerechnet Mastodon als Hype hinzustellen.

 

(Chris)


Musik News

Live Reviews

Movie News