Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 991 Gäste und keine Mitglieder online

 

Devildriver - Trust No OneDevildriver - Trust No One

 

(Napalm Records)

 

 

 

Für die zeitweise Reunion von Coal Chamber hatte Devildriver-Vorturner Dez Fafara seiner eigentlichen Stammband eine Zwangspause verordnet.

 

Aufgrund der Tatsache, dass diese mit den letzten Alben („Beast“, „Winter Kills“) ohnehin einige Abnutzungserscheinungen erblicken ließ, vielleicht an sich keine schlechte Sache.

 

 

 

Mit neuer Mannschaft (Gitarrist Jeff Kendrick und Drummer John Boecklin verließen in der Pause das Boot) melden sich Devildriver nun zurück. Und, ja, „Trust No One“ klingt an tatsächlich frischer als das Material der letzten Jahre. Etwa, wenn Blastbeats den Titelsong hart nach vorne peitschen oder diese typischen, rollenden Devildriver-Trademark-Bassdrums (super Job von Ex-Chimaira Felldrescher Austin D´Amond im Allgemeinen!) das hitverdächtige „Daybreak“ garnieren. Die düstere Stimmung von „My Night Sky“ passt dazu ebenso wie das rhythmisch sehr spannende „Feeling Ungodly“.

 

 

 

An das Niveau von „The Last Kind Words“ reicht „Trust No One“ zwar nicht heran. Doch die Frischzellenkur hat der Band hörbar gut getan.

 

Vielleicht reicht es das nächste Mal dann auch wieder für ein vernünftiges Artwork...

 

 

 

(Michael)

http://www.devildriver.com/

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News