Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 470 Gäste und keine Mitglieder online

Sceptor – Rise To The Light
(Pure Steel Records)

 

Freunde des puren Stahls, aufgepasst, mit Sceptor gibt’s 80iger Futter mit rein metallischem Inhalt. Da ballern die Doublebass, es heulen die Gitarrensoli und imaginär wird die Fist geraist, dass sich die Balken biegen. Vielleicht hat der ein oder andere die Band schon 2010 mit ihrer Single (hier als Track Nr. 10 und 11 enthalten) oder zwei Jahre später mit ihrem ersten und bisher einzigen Album „Take Command!“  wahrgenommen. Auf dem neuen Output ist jedenfalls wieder Original Sänger Bob Mitchel am Start. Diesen kann man nur lieben oder hassen, irgendwie passt seine Stimme zu der Musik, andererseits klingt der Mann auch schon etwas schräg. Wer die aus den 80iger stammende Band Attacker kennt, dürfte bei dem Namen aufhorchen. 9 neue Songs sind auf dem Album gelandet,  technisch einwandfrei gezockt und für jeden Keep It True Gänger wohl ein gefundenes Fressen.
Mir persönlich ist der liebe Bob leider zu schräg, wer sich selbst ein Bild davon machen will, sollte sich dieses Video reinziehen (https://www.youtube.com/watch?v=96RKGnAgy7g ), hier bekommt ihr schnell einen Eindruck in welche Richtung die Band geht. Sollte jetzt noch ein wenig mehr Action auf der Bühne sein als im (Homerecording-)Video, dürfte einem passablen Underground Erfolg nichts mehr im Wege stehen. Denn alleine der Anfang von Songs wie „Beyond The Unknown“ oder der angesprochene Opener  sind astreiner Heavy Metal der 80iger Schule mit aktuellem Sound, wie er im Buche steht.

 

(Röbin)

 

https://www.facebook.com/sceptormetal/


Musik News

Live Reviews

Movie News