Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 382 Gäste und keine Mitglieder online

Ripper Street (Staffel V)Ripper Street (Staffel V)

(Polyband)

 

Whitechapel, London 1897: Der ehemalige Leiter der “H – Division” der Londoner Polizei, Edmund Reid (Matthew „Die drei Musketiere“ MacFadyen), muss sich in einem verlassenen Theater verstecken, da er nun vom Gesetz gejagt wird. Der neue Polizei Chef Augustus Dove (Killian „Am Sonntag bist du tot“ Scott) hat mit seinen Intrigen dafür gesorgt das Reid in Misskredit fällt und das die Morde seines eigenen Bruders Nathaniel Dove (Jonas „Edge of Tommorow“ Armstrong) vertuscht werden. Doch Reid weiß das die Dove Brüder u.a. für den Tod seines langjährigen Weggefährten und Freundes Drake (Jerome „Game of Thrones“ Flynn)  verantwortlich sind und er will sich dafür rächen und dafür sogen das die Wahrheit ans Licht kommt. Sein Kumpane Captain Homer Jackson (Adam „Mad Money“ Rothenberg) und dessen Frau Susan (MyAnna „Twilight – Breaking Dawn“ Buring), beide nach den Ereignissen in Staffel 4 auch auf der Flucht vor dem Gesetz, helfen ihm dabei. Zusätzliche Probleme bekommt das Trio durch den bösartigen Inspektor Shine (Joseph „Game of Thrones“ Mawle), der nach Whitechapel versetzt wird und dort alte Rechnungen mit Reid begleichen will. Als auch Töchterchen Mathilda (Anna „Die dunkelste Stunde“ Burnett) mit reingezogen wird ist es für Edmund Reid fast zu spät noch für Gerechtigkeit zu sorgen…

 

Tolle englische Serie die sehr zu empfehlen ist! Da hat die BBC schon seit Jahren einfach ein ganz heißes Eisen im Feuer. Die Kulissen und Schauplätze sind sehr authentisch, die Schauspieler allesamt klasse und die Stories absolut glaubwürdig. Noch dazu ist „Ripper Street“ eine richtig heftige Serie geworden, die nichts beschönigt und mit den TV Hits der letzten Zeit (ich sag nur Game of Thrones, The Walking Dead oder Spartacus) absolut mithalten kann, und dies auch in der vorliegenden finalen Staffel. Reid & Co. werden sich ihrem Schicksal stellen müssen und am Ende ist man schon ein bisschen traurig darüber wie die Geschichte endet. Aber das macht eine gute Serie aus – das sie mitreißt und bewegt. Es waren schöne Jahre mit der „Ripper Street“ – Danke für die spannende Unterhaltung! Wer die Serie noch nicht kennt – unbedingt zugreifen!

 

Die 5. und letzte Staffel kommt mit 6 Folgen zu je einer Stunde Spielzeit daher. Die Doppel Bluray steckt in schönem Pappschuber und hat klasse Bild sowie sauberen HD Ton in D/E an Bord. Im Bonusbereich gibt es dieses Mal (leider) nur Trailer.

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Live Reviews

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion