Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 190 Gäste und keine Mitglieder online

            Totentanz Printheft Nr. 28 ist da!

    Unsere 28. Printausgabe ist fertig! Alle Infos zur Veröffentlichung/Bestellung beim Klick auf das Cover:

 

TT 28

 

BANG YOUR HEAD!!! 2017 - Bericht Online

 

BYH2017_Bands.jpeg

                                                                    VENOM INC. - INTERVIEW ONLINE!!!

 

Die alten Haudegen Mantas, Abaddon und Demolition Man haben mit "Ave" ein starkes neues Album rausgehauen und der glatzköpfige Brite Tony "The Demolition Man" Dolan hat einiges dazu zu berichten. Das Interview gibt es hier.

                                                

                                                            Accept - Hail or Kill Rezi Online!

 

          Die starke neue Accept Scheibe THE RISE OF CHAOS wurde von mehreren Schreibern getestet - das Ergebnis steht hier.

LACRIMOSA - Testimonium

 

LACRIMOSA - TestimoniumEIN REQUIEM IN VIER AKTEN IM GEDENKEN AN DIE GROSSEN KÜNSTLER DIE VON UNS GEGANGEN SIND – so beschreibt Tilo Wolff sein neues Studioalbum „Testimonium“!

 

10. Januar 2016: David Bowie ist tot!   
18. Januar 2016: Glenn Frey, der legendäre Gitarrist der Eagles stirbt nach schwerer Krankheit!  
26. Januar 2016: Der Sänger Colin Verncomb alias Black stirbt an den Folgen eines Unfalls! 
08. März 2016: Der „fünfte Beatle“, George Martin stirbt in seiner Heimat!  
21. April 2016: Prince ist tot! 
19. Juni 2016: Götz George stirbt in Hamburg! 
07. November 2016: Leonard Cohen stirbt an den Folgen eines Sturzes! 
25. Dezember 2016: George Michael ist tot! 
27. Dezember 2016: Carrie Fisher stirbt nach einem Herzanfall!  
28. Dezember 2016: Nur einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher verstirbt die große Debbie Reynolds!

 

„Im Jahr 2016 hat die Welt Abschied nehmen müssen von zu vielen großen Künstlern – Schöpfern einzigartiger Momente für die Ewigkeit!  Mit ihrer Kunst bin ich aufgewachsen, ihre Bodenständigkeit, ihr Größenwahn, ihre Einzigartigkeit, ihr gesamtes Werk hat meine Kindheit und Jugend geprägt und war mir oftmals Vorbild und Leitbild: Die Kunstverliebtheit und Demut eines Götz George, die visionäre Wandlungsfähigkeit eines David Bowie, die Vielseitigkeit in ihrer unverwechselbaren Einzigartigkeit eines Prince, die Tiefe und Melancholie eines Leonard Cohen, sie alle haben Anteil an dem, was ich sein darf und was ich mit Lacrimosa seit 27 Jahren zum Ausdruck bringe! Dieses Album ist ihnen zum Dank gewidmet“.  Tilo Wolff (Lacrimosa)

TANKARD  
-
neue "Schwarz-weiß wie Schnee"
EP wird im September veröffentlicht


Vor genau zwei Monaten präsentierten die Thrash-Legenden TANKARD die Eintracht-Hymne"Schwarz-Weiß wie Schnee" vor rund 30.000 euphorischen Frankfurt-Anhängern beim diesjährigen DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion. 

Heute kündigt die Band nun eine Neuauflage der bereits seit über zehn Jahren restlos ausverkauften EP "Schwarz-Weiß wie Schnee" an, die  am 15. September 2017 via Nuclear Blast auf CD und "7 Vinyl erscheinen wird.

Die Eintracht-Hymne, die bereits seit zehn Jahren vor jedem Heimspiel der Hessen im Stadion gespielt wird, wurde von der Band nun komplett neu eingespielt. Unterstützung bekamen die Thrasher dabei von Henni Nachtsheim (Badesalz)Ande Werner (Mundstuhl) und Roy Hammer (Roy Hammer & Die Pralinées), die im Backingchor zu hören sind.

Die Tracklist der neuen EP liest sich wie folgt:

1. Schwarz-weiß wie Schnee (
Studioversion 2017)
2. Forza SGE
3. Schwarz-weiß wie Schnee (1999er Version)  
4. One Foot in The Grave   
5. A Girl Called Cerveza
6. (Empty) Tankard (live, 
2016)


TANKARD - BandTANKARD haben ihr hochgelobtes, 17. Studioalbum »One Foot In The Grave« im Juni 2017 viaNuclear Blast Records veröffentlicht. Dank der Unterstützung ihrer treuen Fanbase ist die Truppe damit auf #26 in die deutschen Albumcharts eingestiegen, womit sie das höchste Ergebnis der Bandgeschichte erzielen konnte.

Holt Euch »One Foot In The Grave«http://nblast.de/TankardOFITGNB
Holt Euch »One Foot In The Grave« digital: http://nblast.de/TankardDigital

»One Foot In The Grave« wurde im Januar 2017 zusammen mit Produzent Martin Buchwalter(DESTRUCTIONSUIDAKRA) im Gernhart Studio Troisdorf aufgenommen. Die Gestaltung des neuen Covers lag wieder in den Händen von Patrick Strogulski, der ein Schüler des ehemaligenTANKARD-Coverzeichners Sebastian Krüger ist. Patrick war bereits für die letzten beiden Cover (»A Girl Called Cerveza« und »R.I.B.«) verantwortlich.

Mehr zu »One Foot In The Grave«:
'One Foot In The Grave' OFFIZIELLES VIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=vkwWlPtKXdE
'Arena Of The True Lies' OFFIZIELLES LYRICVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=hXto44JfQOQ
'Syrian Nightmare' OFFICIAL LYRIC VIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=RqbYApfeUeE
35 Years Of TANKARD: https://www.youtube.com/watch?v=kYxHcFVO6eo
Track-By-Track #1: https://www.youtube.com/watch?v=90gPiBaEn_c
Track-By-Track #2: https://www.youtube.com/watch?v=3xPSGDsrxLc
Track-By-Track #3: https://www.youtube.com/watch?v=c7hbp04IPwE
Albumtrailer #1: https://www.youtube.com/watch?v=uTp-AL4rCO8
Albumtrailer #2https://www.youtube.com/watch?v=WpJQ3SkWhLs
Albumtrailer #3: https://www.youtube.com/watch?v=YUQx4F2uiZo
Studiotrailer: https://www.youtube.com/watch?v=dJRqphAcFXU

TANKARD - Tourdates 2017:

05.08.  D         Wacken - Wacken Open Air
12.08.  E          Villena - Leyendas Del Rock
26.08.  D         Cham - L.A. Moshclub-Festival
02.09.  D         Katzenbach - Metallergrillen
22.09.  D         Weinheim - Café Central
23.09.  D         Annaberg-Buchholz - Alte Brauerei
06.10.  D         Erfurt - From Hell
07.10.  D         Rostock - M.A.U. Club
08.10.  D         Braunschweig - B58 
*AUSVERKAUFT*
20.10.  F          Sélestat - Rock Your Brain Fest 
NEU!
28.10.  GE       Tiflis - tba
25.11.  MAL    Johore - Rockin
01.12.  D         Nuremberg - K4-Festsaal
02.12.  D         Berlin - BiNuu
16.12.  NL        Eindhoven - Eindhoven Metal Meeting
29.12.  D         Frankfurt - Batschkapp (TANKARD & Friends-Festival)
30.12.  D         Ingolstadt - Eventhalle Westpark

Ihr braucht Tickets? Klickt hier:
Metallergrillenhttp://www.nuclearblast.de/de/produkte/tickets/open-air/ticket/metallergrillen-rockenhausen-01.-02.09.2017.html
TANKARD & Friendshttp://www.nuclearblast.de/de/produkte/tickets/indoor/ticket/tankard-frankfurt-29.05.2015.html-2

TANKARD - Tourdates 2018:

03.03.  D         Bremen - Tower
17.03.  A          Dornbirn - Conrad Sohm
02.11.  D         Karlsruhe - Substage
03.11.  D         Andernach - JUZ Liveclub

 MOTÖRHEAD - Under Cöver

 

 

VÖ: 01. September 2017Motörhead - Under Cöver

Motörhead Music / Warner

 

Dieses Cover Album beinhaltet die bisher unveröffentlichte Version des David Bowie Songs “Heroes”

 

Lemmy, Phil und Mikkey haben über die Jahre in Motörhead immer mal wieder einen favorisierten Song rausgesucht und ihn in guter alter Motörhead Manier gecovert. Ihm den typischen Rock’n’Roll Touch verliehen, mit den extra Motörhead  Kanten und Ecken.

 

Die besten Coversongs werden nun auf Under Cöververöffentlicht, einschließlich der zeitlosen David Bowie Hymne ‚Heroes‘. Der Song wurde während der Bad Magic Session im Jahr 2015 aufgenommen und ist einer der letzten Songs, die die Band zusammen aufgenommen hat.

 

‚Es ist so ein großartiger Bowie-Song, einer seiner besten und ich konnte mir vorstellen, dass es  sehr gut werden würde, und so war es auch. Lemmy hat unsere Version geliebt‘, sagt Phil Campbell.

Mikkey Dee: ‘ Lemmy war sehr, sehr stolz auf den Song, nicht nur weil er so gut geworden ist, auch weil es sehr viel Spaß gemacht hat. Und das sollte ja so sein, das diese Art von Projekte einfach nur Spaß machen.‘

 

Neben diesem epischen Song geht der Rest des Albums mehr in die Richtung des lauten, stolzen, punkigen und wilden Rock’n’Roll: God Save The Queen (Sex Pistols), Cat Scratch Fever (Ted Nugent), Rockaway Beach (The Ramones), Breaking The Law (Judas Priest) oder Whiplash (Metallica). Und für die Performance von Whiplash bekam Motörhead 2005 ihren ersten Grammy in der Kategorie Best Metal Performance.

 

‚Wir waren total zufrieden mit den Aufnahmen seinerzeit und sind es noch immer‘, bestätigt Cameron Webb, langjähriger Motörhead Produzent und Mikkey Dee fügt noch einmal hinzu, wir sollten immer daran denken, dass es nur um Spaß geht mit allen diesen Songs, die wir lieben!‘

 

Und was hätte Lemmy in guter, alter Manier gesagt: Wenn ihr euch nicht sofort euer Under Cöver Album besorgt – muss man euch den Puls fühlen! Ihr werdet es nicht bereuen!

Und man hat einen Kloß im Hals wenn man sich dabei sein raunziges, kehliges Lachen vorstellt………. Unser Lemmy……

 

 

TRACKLISTING

 

1. Breaking the Law (Produced by Cameron Webb) 2008  - Judas Priest
2. God Save the Queen (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2000 – Sex Pistols
3. Heroes (Produced by Cameron Webb) 2015 – David Bowie
4. Starstruck (Produced by Cameron Webb) 2014 – Ronnie James Dio
5. Cat Scratch Fever (Produced by Peter Solley) 1992 – Ted Nugent

6. Jumpin’ Jack Flash (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2001 –  The Rolling Stones
7. Sympathy for the Devil (Produced by Cameron Webb) 2015 – The Rolling Stones
8. Hellraiser (Produced by Billy Sherwood) 1992 – Ozzy Osbourne
9. Rockaway Beach (Mixed by Cameron Webb) 2002 – The Ramones
10.Shoot 'Em Down (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2001 – Twisted Sister
11. Whiplash (Produced by Bruce Bouillet and Bob Kulick) 2005 – Metallica


FORMAT 1:  1CD (Digi pack)

 

FORMAT 2: 1x 180 grams Black Vinyl in gatefold

 

FORMAT 3: Boxset

Super Deluxe Boxset - contents:

  • The 1CD digipack
  • 1x 180 grams black vinyl
  • VIP guest pass
  • Batch

FORMAT 4: Digital Audio

 

FORMAT 5: MFiT Audio

 

 

All songs performed by Motörhead

 

Lemmy Kilmister – Bass/Vocals

Phil Campbell – Guitar

Mikkey Dee - Drums

 

                                                            MANILLA ROAD INTERVIEW ONLINE !

 

Ein Gespräch zum 40. Jubiläum und zur neuen CD "To Kill a King" mit Mastermind Mark "The Shark" Shelton gibt´s hier.

                    

                                                              Suicidal Tendencies Live Rezi Online!

 

Im Aschaffenburger Colosaal Club mischte sich S.T. Maniac Andy unters bangende Volk um Mike Muir & Co. Live zu sehen und dabei auch noch ex Slayer Drum Gott Dave Lombardo zu bewundern! Bericht und Fotos des schweißtreibenden Mosh Events gibt es hier.

Musik News

Movie News