Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 281 Gäste und keine Mitglieder online

                     Neues von den Heavy-Rockern Helltrail aus Nordrhein-Westfalen. 

 

Das Ende 2019 veröffentlichte Debütalbum „Off A Six Foot Town“ erntete bereits gute Kritiken. Nun legen die Vier mit der Single „Constant Resistance“ ein weiteres Schwermetallgeschoss nach.

Unter dem Motto „nicht kleckern, sondern klotzen“ erscheint parallel das zugehörige Full HD Video, das ab sofort unter https://youtu.be/mzx7GKqg0rY zu sehen ist. 

Um in der heutigen Zeit aufgrund des Titels nicht in eine falsche Ecke gestellt zu werden, gibt es noch ein Videostatement über Helltrails Songwriting im Allgemeinen und den Inhalt der Single im Besonderen unter folgendem Link: https://youtu.be/5K6OZYuinp8

                                 

Obwohl auch Helltrail pandemiebedingt im letzten Jahr alle geplanten Shows absagen mussten, hat das Quartett die Zeit keineswegs vertrödelt. Sänger/Gitarrist Achim Lanzendorf, gleichzeitig künstlerischer Kopf der Band, sagt: „Wir haben viel Zeit darauf verwandt, lange an jedem neuen Song zu feilen. Es hat sich zwischenzeitlich ein ganz neues Team um uns eingefunden, um der Band von Audio bis zur PR nochmal einen gehörigen Schub zu geben.“

 

Der Stil orientiert sich dabei nach wie vor an der Traditionslinie von Motörhead, Black Label Society und Psychopunch, aber auch furiosen Gitarrenattacken der frühen Metallica/Megadeth bis hin zu thrashigen Uptempo-Beats im Stil von Testament. Die schon bewährten harten Grooves, eingängigen Melodien und knackigen Shout-Refrains des ersten Albums, werden in 2021 allerdings noch durch ein neues, noch brachialeres Soundgewand ergänzt. 

 

Der Release der 4-Track EP „Always Shoot Twice“ ist für den 16.04.2021 angesetzt und wird mit drei weiteren Songs das breite musikalische Spektrum der Band untermauern. Zusätzlich dürfen sich die Fans Ende März auch auf ein weiteres Video freuen.Dem gerade verlängerten Lockdown zum Trotz wird im Hintergrund bereits fleißig über neue Liveshows verhandelt. Schließlich wollen sie ihre schweren Grooves bald wieder vor Publikum zum Besten geben. „Wir kreieren unsere Musik definitiv nicht nur für das Studio und die Tonkonserve, sondern in erster Linie für die Clubs und Bühnen dieser Welt!“

 

     „Contant Restistance“ kann man unter diesem link bekommen: https://my.spread.link/qhqw

 

Line Up:

Achim Lanzendorf – Vocals, Guitars

Kalli Wilms – Bass, Vocals

Alex Leu – Guitars, Vocals

Guido Baumann – Drums

 

Weblinks:

www.helltrail.com

facebook.com/helltrail

instagram.com/helltrail

backstagepro.de/helltrail

                   BUDDERSIDE - ANIMATED VIDEO “PARDON ME” FEATURING PHIL CAMPBELL (MOTÖRHEAD)


           Neues Album ‘SPIRITUAL VIOLENCE’ am 26 März 2021 VIA MOTÖRHEAD MUSIC/SILVER LINING MUSIC


BUDDERSIDE veröffentlicht das offizielle Video zur 2. Single“Pardon Me” featuring Motörheads Phil Campbell vom kommenden Album ‘SPIRITUAL VIOLENCE‘, welches am 26 März 2021 über Motörhead Music/Silver Lining Music veröffentlicht wird. “Pardon Me” ist inspiriert von Lemmy Kilmister, der seinerzeit die Band Budderside auf seinen Label unter Vertrag nahm.  

 

Das Animationsvideo “Pardon Me” wurde, wie Patrick Stone kommentiert: “inspiriert durch das Treffen, Kennenlernen und Arbeiten für Motörhead und nicht zuletzt durch die Großzügigkeit von Lemmy Kilmister, uns auf seinem Label zu signen.“

 

Stone erklärt, dass “’Pardon Me’ ein Schwur ist. Ein Blick auf das Leben von der Perspektive, die nur unser Hero Lemmy Kilmister hatte. Es ist ein Versprechen seinem Namen alle Ehre zu machen, Lemmy, einer der großartigsten Menschen, der je gelebt hat“

 

Official Video ‘Pardon Me feat. Phil Campbell of Motörhead: https://youtu.be/nu1Btb34RbI


Pre-Order: https://smarturl.it/spiritual-violence

 
PHIL CAMPBELL lobte die Band: “Check out Budderside for a slice of real modern Rock N Roll pie…Brilliant!”

 

SPIRITUAL VIOLENCE kommt mit 10 gewaltigen Songs, mit dröhnenden Riffs, lauten Beats und eingängigen Melodien. Es wird

              BUDDERSIDE - ANIMATED VIDEO “PARDON ME” FEATURING PHIL CAMPBELL (MOTÖRHEAD)

die Fans begeistern. Das Album wurde mit dem legendären Produzenten  Jay Baumgardner (Bush, Godsmack, Papa Roach) aufgenommen und vom Grammy Award-Winner Howie Weinberg (Nirvana, The Smashing Pumpkins, Garbage) gemastert. Als Gäste auf dem Album: Carla Harvey (Butcher Babies), Phil Campbell (Motörhead) und der Musyca Children’s Choir.

 

BUDDERSIDE wurden von Patrick Stone gegründet, der sich seine Sporen bei Adler’s Appetite verdiente und als Roadie für Lemmy/Motörhead tätig war. Sein eigenes Projekt wurde von Lemmy unterstützt, der ihn selbst bei Motörhead Music signte und die Karriere somit in Gang brachte.  BUDDERSIDE gingen umgehend auf Tour und überzeugten durch furiose Live Shows und waren als Support für Motörhead, Slayer, Anthrax und L.A. Guns unterwegs und spielten ebenso auf internationalen Festivals wie dem Wacken Open Air, auf dem Motörboat, dem Malmö Festival und auf der Monsters Of Rock Cruise

 

BUDDERSIDEs neues Line Up besteht aus den Gitarristen Sam “Bam” Koltun (Faster Pussycat, Dorothy) und Logan Nikolic, Bassist Gabe Maska und Drummer Jeff Dewbray

BUDDERSIDE werden  Lemmy’s Geburtstag am 24. Dezember mit einer speziellen Livestream Performance aus dem legendären Sunset Strip Club The Whisky-a-Go-Go in West Hollywood, CA. feiern. Und dazu gibt es ein Q&A Panel mit dem ehemaligen MTV VJ  Matt Pinfield und viele andere Überraschungen. Bleibt dran! Mehr Information kommt.

Offizielles Video ‘Zen’, hier zu sehen: https://youtu.be/irXdmfb4uGI

Die Single ist hier erhältlich: https://smarturl.it/spiritual-violence

 

SPIRITUAL VIOLENCE is now available to pre-order: https://smarturl.it/spiritual-violence

Track listing:

Wide Awake 

Zen

Amber Alert (feat. Carla Harvey) 

Pardon Me (feat. Phil Campbell) 

I’m A Man 

Folsom Prison Blues 

Things We Do (feat. MUSYCA) 

Feels So Good 

Soul Searches 

Daygobah

 

 

Follow BUDDERSIDE on:

www.budderside.com
www.facebook.com/budderside

www.instagram.com/budderside

www.twitter.com/BUDDERSIDE

www.youtube.budderside 

www.spotify.com/budderside 

 

Saxon veröffentlichen mit “INSPIRATIONS” ein neues Album mit Cover Klassikern am 19. März 2021 - erste Single “Paint It Black” jetzt schon zum Hören und Sehen!

Die britischen Heavy Metal Legenden Saxon veröffentlichen ein fulminantes Cover Album mit dem passenden Namen “Inspirations”. Elf brandneue Tracks, die superbe Rockklassiker liefern, die Biff Byford & seine Band beeinflusst haben. 

“Inspirations” wird am 19. März 2021 über Silver Lining veröffentlicht und bringt den Ball mit der ersten Auskopplung, dem The Rolling Stones Hit: “Paint It Black” ins Rollen. Biff Byford kommentiert: “Ich liebte und liebe diese Band seit ich sie zum ersten Mal gehört und gesehen habe. Ich habe auch die Beatles gut gefunden, aber die Stones haben eher meine rebellische Seite in mir zum Klingen gebracht, der ikonische Look – so unglaublich viele gute Songs und eine super Einstellung zur Musik!”

Die Veröffentlichung von “Paint It Black” kommt gleichzeitig mit einem „behind-the-scenes“-Video, welches während der Aufnahmen Anfang des Jahres gefilmt wurde und unter folgendem Link zu sehen ist: https://youtu.be/3h4LdiM4C8w      
            

“Inspirations” wurde aufgenommen in Brockfield Hall, nahe York in England.  Das großartige Gebäude wurde 1804 gebaut und hat die größte Gemäldesammlung von Yorkshires Impressionisten – der Staithes Group. Für Byford waren die Aufnahmen zu dem Album “Inspirations” in dieser geschichtsträchtigen Umgebung eine wichtige Zutat des Projektes. “Die Wärme und das Gefühl von Inspirations  hat viel mit diesem atemberaubenden Ort zu tun an dem wir alle zusammenwaren und auch, dass wir die Aufnahmen im  ‘old-school’ Stil gemacht haben”, beschreibt Biff Byford seinen Eindruck. “Genauso haben viele Bands ihre Aufnahmen gemacht, auch einige von denen, die wir auf dem Album gecovert haben, und die Alben waren großartig. Es hat sich einfach klasse angefühlt, die Aufnahmen in einer Umgebung wie  Brockfield Hall zu machen.” Das Resultat spricht für sich selbst. 

Angefangen mit dem melodischen ‘Paperback Writer’ von den Beatles bis hin zu Jimi Hendrix’ ‘Stone Free’ zeigen Saxon ihre Liebe und Anerkennung mit ihren Tributen, die teils rau sind aber immer loyal zum ursprünglichen Song. Konstant im Blick war die Idee des „old school“, in dem sie mit Marshall Cabs, Marshall Amps und einem richtigen Schlagzeug gearbeitet haben. Das Ganze wurde produziert von Biff Byford mit Jacky Lehmann, der die Aufnahmen begleitet und gemixt hat. Die Herangehensweise beispielsweise an Motörheads ‘Bomber’ (mit der zugefügten Pfeife) oder auch AC/DCs ‘Problem Child’, Black Sabbaths ‘Evil Woman’ und das laute ‘Speed King’ von Deep Purple – alles wurde mit erfrischender Wärme, ungefiltert und mit „Vintage“-  Soundwiedergabe eingespielt.

“Wir wollten ein Album aufnehmen, dass unsere Einflüsse zeigt, die Songs und Bands, die uns inspiriert haben, genau die Saxon Songs zu schreiben, die wir geschrieben haben und immer noch schreiben. Es war interessant zu erfahren, was meine Stimme noch hergibt, da ich einige dieser Songs noch niemals zuvor gesungen habe”, fügt Biff hinzu.
     saxon 2021

Byford hat ganz sicher einige neue stimmliche Herausforderungen angenommen. Zum Beispiel wie er Thin Lizzys ‘The Rocker’ ordnungsgemäß raushaut. Ein anderes Schwergewicht ist ‚Immigrant Song‘ von Led Zeppelin  und dann gleich  noch AC/DCs ‘Problem Child’ hinterher.  Saxon macht hier einen unglaublich guten Job – nicht nur sich selbst zu unterhalten, sondern gleichzeitig die Zuhörer auf  “Inspirations”.

"Die Songs sollten nicht zu sehr verändert werden, wir wollten sie nur á la Saxon spielen und wir wollten ein bisschen Spaß haben in diesen seltsamen, doch zum Teil dunklen Zeiten und wollten dies mit unseren Fans teilen“.


Und wenn man noch mehr Beweise für die getroffenen Aussagen benötigt,  einfach nur Totos ‘Hold The Line’ hören und dann weiß man: Saxon Inspirations  - Mission erfolgreich gelungen!

Inspirations erhältlich in den Formaten: CD und  Vinyl, als limitiertes D2C Produkt und digital !

Pre-Order here: https://smarturl.it/SAXONINSPIRATIONS


Track Listing:

Paint It Black

Immigrant Song

Paperback Writer

Evil Woman

Stone Free

Bomber

Speed King

The Rocker

Hold The Line

Problem Child

See My Friends



Follow Saxon on:

www.facebook.com/saxon
www.instagram.com/saxon.official
www.twitter.com/SaxonOfficial
www.youtube.com/PlanetSaxon
www.saxon747.com

DIO - Live Album Reissues von “Holy Diver Live“ und “Evil Or Divine:  Live In New York City“ am 12. Februar!

Niji Entertainment und BMG kündigen die ersten beiden Alben der DIO Live Album Reissue Serie an und beginnen mit “Holy Diver Live“ und “Evil Or Divine:  Live In New York City“. Die Fans können bereits zwei der niemals vorher veröffentlichten Versionen von “Lord Of The Last Day” und eine live Version der Klassikers “Holy Diver” vorab hören. 

“Holy Diver” Live-Video: https://youtu.be/l6VPtRxkZ7M

“Lord Of The Last Day” gibt es als Instant Grat bei Vorbestellung…

Pre-order links:
Holy Diver
Evil or Divine

Wendy Dio sagt: "Ich bin sehr angetan davon, mit BMG zu arbeiten. Ein Label, das noch die Leidenschaft für Rockmusik hat. Sie werden den kompletten DIO Katalog wieder verfügbar machen und sie haben einige Überraschungen in petto".
 

EVIL OR DIVINE:  LIVE IN NEW YORK CITY 

  • Reissue der seit 2005 nicht mehr erhältlichen DIO CD
  • Neu remastert und mit neuer Cover Artwork
  • Die limitierte VINYL VERSION kommt mit einem lenticularen 3D Kunstwerk in Albumgröße, die 3-fach Vinyl hat 180 Gramm schwarzes Vinyl / TRIPLE GATEFOLD
  • Ebenso verfügbar als 2CD Deluxe Mediabook und 3LP 180g schwarzes Vinyl / Triple Gatefold Standard Edition / remasterte Digital Version
  • Komplette Live Show Erfahrung als ob man selbst bei dem Konzert ist; inklusive der niemals vorher veröffentlichten Version von “Lord Of The Last Day”  und einem erstaunlichen Drum Solo von Simon Wright, welches nicht auf der Original Version zu finden ist. 
  • Beide 3LP Vinyl Versionen beinhalten spezielle Mini 4 Track Boni von den 1996-2004 Studio Alben: “This Is Your Life” (von Angry Machines),  “Fever Dreams” (von Magica), “Push” (von  Killing The Dragon)  und “The Eyes” (von Master Of The Moon)

 

Line Up:

Gesang:  Ronnie James Dio

Gitarre:  Doug Aldrich

Bass:  Jimmy Bain

Drums:  Simon Wright

Keyboards:  Scott Warren

Tracklist:


Side A

  1. Killing The Dragon
  2. Egypt (The Chains Are On)
  3. diioevilPush

Side B

  1. Drum Solo – Simon Wright
  2. Stand Up And Shout
  3. Rock and Roll
  4. Don’t Talk To Strangers

Side C

  1. Man On The Silver Mountain
  2. Guitar Solo – Doug Aldrich
  3. Long Live Rock ‘N’ Roll
  4. Lord Of The Last Day

Side D

  1. Fever Dreams
  2. Holy Diver
  3. Heaven And Hell

Side E

  1. The Last In Line
  2. Rainbow In The Dark
  3. We Rock

Side F – BONUS– Best of studio albums 1996-2004 (On LP Configurations ONLY)

  1. This Is Your Life – from Angry Machines
  2. Fever Dreams – from Magica
  3. Push – from Killing The Dragon
  4. The Eyes – from Master Of The Moon 

 

HOLY DIVER: LIVE  

  • Reissue der Live CD, die seit 2008 nicht mehr verfügbar war
  • Neu remastert mit neuen Cover Artwork 
  • Limitierte VINYL VERSION inklusive lenticular 3D Album Artwork, 3LP 180g BLACK VINYL / TRIPLE GATEFOLD
  • Verfügbar als 2CD Deluxe Mediabook und 3LP 180g Black Vinyl / Triple Gatefold Standard Edition / remasterte Digital Version
  • Das komplette, legendäre DIO Album HOLY DIVER live  und dazu DIO Klassiker seiner Karriere in Black Sabbath und Rainbow!
  • Aufgenommen live im Astoria in London

 

Line Up:

Gesang:  Ronnie James Dio

Gitarre:  Doug Aldrich

Bass:  Rudy Sarzo

Drums:  Simon Wright

Keyboards:  Scott Warren

 diioevil

Tracklist:

Side A

  1. Intro
  2. Stand Up And Shout
  3. Holy Diver
  4. Gypsy
  5. Drum Solo – Simon Wright

Side B

  1. Caught In The Middle
  2. Don’t Talk To Strangers
  3. Straight Through The Heart
  4. Invisible

Side C

  1. Rainbow In The Dark
  2. Shame On The Night
  3. Guitar Solo – Doug Aldrich
  4. Holy Diver (Reprise)

Side D

  1. Tarot Woman
  2. Sign Of The Southern Cross
  3. One Night In The City

Side E

  1. Gates Of Babylon
  2. Heaven And Hell

Side F

  1. Man On The Silver Mountain
  2. Catch The Rainbow
  3. Long Live Rock ‘N’ Roll
  4. Call For Encore
  5. We Rock

 

 



Crystal Viper - "The Cult" Lyric Video

 

Die polnischen Power Metaller CRYSTAL VIPER haben via YouTube den Song "The Cult" vom gleichnamigen kommenden AlbumCrystalViper_TheCult.jpg veröffentlicht. Das Album wird am 15. Januar bei Listenable Records erscheinnen und kann im Labelshop schon vorbestellt werden.

 

https://www.youtube.com/watch?v=iZddid_gNpc&feature

Wenn man schon Corona bedingt nicht touren kann dann sollte man wenigstens einen Rum rausbringen! Wahrscheinlich haben sich die Kiss Chefs Paul Stanley und Gene Simmons genau das gedacht? Haha, wie auch immer, nach Genuss der zwei Probefläschen die man uns zu den beiden Kiss Rum Sorten zur Verfügung gestellt hat muss ich feststellen das hier wirklich was ganz Besonderes kreiert wurde das jeden Cent wert ist. Die Sorten sind hochwertig und hauen natürlich auch richtig rein, hihi.

kiss rumWill sagen hier hat man nicht einfach das Kiss Etikett auf irgendeine Plörre geklebt sondern darauf geachtet das Qualität angeboten wird. Der "Black Diamond" Rum mit seinem Früchte Touch geht ganz entspannt runter, mein Fave ist aber der "Detroit Rock Rum" der geschmacklich noch stärker greift wie ich finde. Auf jeden Fall ein "edles Stöffchen", das Kiss da präsentieren. Da die Bottles auch voll geil aussehen wäre das doch ein perfektes Weihnachtsgeschenk, oder? Alle Infos zum Rum plus Bezugsquellen hier im Pressetext:

(Arno)

                

 

 

                                  KISS Rum Kollektion startet mit zwei Premium Dark Rum

 

 


Die legendären Rock Ikonen KISS sorgen mal wieder für Aufmerksamkeit. Diesmal auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion - ein neues Portfolio welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. 


Was gibt es Besseres für eine Band, die seit den frühen 70igern Alben produziert hat, die allesamt zu Klassikern wurden und Generationen von Fans angesprochen haben, nun ihren musikalischen Katalog auch mit zwei Premium Alkoholika zu unterstützen, die dadurch einige, der legendären Momente huldigen?


KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith und dem letzen Song von dem KISS Debut Album, welches 1974 veröffentlicht wurde. Unsterblich verewigt auf einem der größten Liven Alben - KISS Alive, wurde Black Diamond sofort ein Klassiker  und zeigte die Songwriting Fähigkeiten mit dem unverkennbaren  Gesang und wurde zu einem charakteristischen  Beispiel von KISS. Das Label wurde inspiriert von den Anfangstagen der Band, ihren Kostümen und dem ikonischen Make-Up. Ein besonderer Genuss für alle Fans, die mit KISS aufgewachsen sind und nun den großartigen Rum entdecken können. KISS Black Diamond Premium Dark Rum ist ein außergewöhnlich sanfter Blend verschiedenen karibischer Sorten und wurde 15 Jahre in Fässern gelagert. 

 

Der von Fans favorisierte Song “Detroit Rock City” war der Namensgeber für den  KISS Detroit Rock Premium Dark Rum und passt zu dem Vermächtnis des Songs. Eine Selektion feinster dominikanischer Rum Sorten hat diesen Rum 8-15 Jahre in dunklen Fässern reifen lassen. Der Premium Dark Rum hat einen sehr hohen Qualitätsstandard und hat bereits eine Auszeichnung durch das schwedische Monopol Systembolaget in der Blindverkostung gewonnen.

 

Der international bekannte Master Blender für Brands For Fans, Daniel Henriksson, kreierte zusammen mit der Band einen sehr balancierten, aber gehaltvollen Rum, der gleichzeitig die Rum Connaisseure , wie auch die weltweiten KISS Fans überzeugt.

 

KISS Fans werden ebenso die Gestaltung der Flasche lieben, eine Hommage an das legendäre KISS Doppel-Platin Album „Destroyer“, mit dem Opener Song  „Detroit Rock City“.

 

KISS kommentiert:

„ Als Brands For Fans uns kontaktiert hat, schlugen wir eine KISS Rum Kollektion vor. Der meisterlich gemischte Rum präsentiert deutlichen Individualismus und die einzigartigen Nuancen machen beide genial – straight up genossen oder zum Abrocken in einem Cocktail“ – KISS Gründungsmitglied Paul Stanley

 

Fakten KISS Black Diamond Premium Dark Rum:

Premium karibischer dunkler Rum, 15 Jahre gelagert und mit einem Alkohol Volumen von  40% .

Geruch: Nuancen des Eichenfasses. Deutliche Noten von getrockneten Früchten, Butterscotch, Arrak, Vanille, Orangenschale und Nüssen.
Gaumengeschmack: Betört den Gaumen mit einer zurückhaltenden Süße und dem typischen Eichencharakter. Sehr definiert durch getrocknete Aprikosen, Arrak, Vanille, Nüssen, getrockneten Datteln, Vanille Fudge, Zimt und Schokolade.

 

Alk. Vol: 40.0%

Ursprung: Verschiedene karibischen Rumsorten, 15 Jahre gelagert.

Inhalt: 500 ml

Preis: € 39.90

 

 

Fakten KISS Detroit Rock Rum:

Dominikanischer Reserve Rum, 8-15 Jahre im Fass gereift  mit  45% Vol.

 

Geruch: Nuancierte Gewürze, unverkennbarer Eichencharakter mit Noten von Arrak, getrockneten Feigen, Sultaninen, braunem Zucker und Schokolade. 
Gaumengeschmack: Zurückhaltende Süße aufgebaut mit Noten von Arrak,dunkler Schokolade, Aprikosen, getrockneten Feigen, Nüssen, Butterscotch und Orange.

                  

Alk. Vol: 45.0%

Ursprung: Eine Auswahl dominikanischer Reserve Rume, 8-15 Jahre faßgelagert

Inhalt: 700 ml

Peis: € 49.90

 

 

Alles über die KISS Rum Kollection:

Facebook: @KissRumKollection

Instagram:@kissrumkollection

Website: coming soon

 

Und hier kann man den Rum der KISS Rum Kollektion bestellen:

Rum & Co - https://www.rumundco.de/

Promilledepot - https://promilledepot.de/

Belvini - https://www.belvini.de/

EMP - https://www.emp.de/

 

 

 

                                     NEW INTERVIEW WITH ROADWOLF ONLINE - KLICK ON LOGO !

    

 

BLACK SABBATH VOL 4 REVISITED - Super Deluxe Edition des 1972er Albums mit dem neu remasterten Original Album plus 20 bisher unveröffentlichte Studio Songs und Live Aufnahmen

 

4-CD und 5-LP Versionen sind über BMG am 12. Februar 2021 erhältlich

 

Black Sabbath veröffentlichten innerhalb von zwei Jahren ihr viertes Album 1972 mit  Vol 4.  Bepackt mit vielen Klassikern wie “Supernaut,” “Changes,” und “Snowblind,” vergößerte die Band mit diesem  Album ihre Popularität und erreichte die Top 10 in UK und die Top 20 in den Billboard Charts in den USA. Das Album wurde mit Gold und Platin ausgezeichnet. In Deutschland erreichte das Album seinerzeit Platz 14.

 

Vol 4 ist neu remastert und kommt mit 20 unveröffentlichten Studio- und Liveaufnahmen.

Die VOL 4: SUPER DELUXE EDITION wird am 12. Februar 2021 als 4-CD Set und 5-LP Set auf 180 Gramm Vinyl veröffentlicht. Beide Versionen kommen mit einem ausführlichen Booklet mit Liner Notes und Quotes aller vier Bandmitglieder, seltenen Fotos und mit einem Poster mit einem bis dato unveröffentlichten Artwork des Albums, welches unter dem Arbeitstitel Snowblind lief.

Album Pre-Order: https://blacksabbathband.lnk.to/Vol4PR 


Die neue Version des Original Albums ist ebenfalls digital und bei allen Streaming Services erhältlich.  Hier kann man die neu gemasterte Version von “Tomorrow’s Dream” hören:

https://blacksabbathband.lnk.to/Vol4PR

Schön aufgepolstert mit einem frischen Remastering und einem super Arrangement haben sich die komplexen Grooves auf Vol 4 nie besser angehört. Erstmalig im September 1972 veröffentlicht, gab es zwei nicht unerhebliche Veränderungen für Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward. Die Alben Black Sabbath, Paranoid und Master of Reality –seinerzeit produziert von Rodger Bain und in England aufgenommen - wurde Vol 4 nun von ihnen selbst produziert und die Aufnahmen fanden in Los Angeles in den Record Plant Studios statt.

 

Das überaus generöse Bonusmaterial auf VOL 4: SUPER DELUXE EDITION startet mit sechs bisher unveröffentlichten Studio Outtakes von der Original Session für das Album. Alles neu gemixt von Steven Wilson, der die anlogen Multi-Tracks nutzte. Highlights  sind die Outtakes  von  “Supernaut” und “Changes” und die instrumentale Version von “Under The Sun.”

 

Zusätzlich gibt es 11 Studio Aufnahmen (ebenso neu gemixt von Wilson) mit falschen Anfängen, Snippets von Konversationen im Studio und einiges mehr. Das transportiert den Zuhörer in das Studio zusammen mit der Band und man bekommt tiefe und hautnahe Einblicke an der Arbeit an dem Album. 

 

Die Kollektion wird mit rauschenden Live Performances von der Vol 4 UK Konzerttour 1973 beendet. Diese Aufnahmen sollten ursprünglich für ein Live Album sein, was aber nie zustande kam. Einige Songs wurden teilweise irgendwo auf der Welt mal veröffentlicht, aber diese Edition bringt zum allerersten Mal die volle 1973er Show. Live Audio wurde ebenfalls neu von Richard Digby Smith gemixt, der die Original 16-Track analogen Tapes benutzte, um ein Level zu erreichen, dass den Soundgenuss in schwindelerregende Höhen treibt. Spannenende Live Versionen von “Tomorrow’s Dream” und “Cornucopia” und natürlich die klassischen Fan Klassiker “Paranoid” und “War Pigs.”

 

 

VOL 4: SUPER DELUXE EDITION

CD Track Listing

 

Disc One: Original Album Remastered

1.          “Wheels Of Confusion / The Straightener”

2.          “Tomorrow’s Dream”

3.          “Changes”

4.          “FX”

5.          “Supernaut”

6.          “Snowblind”

7.          “Cornucopia”

BS NEWS8.          “Laguna Sunrise”

9.          “St. Vitus Dance”

10.      “Under The Sun / Every Day Comes And Goes”

 

Disc Two: Outtakes - New Mixes

1.          “Wheels Of Confusion / The Straightener” *

2.          “Changes” *

3.          “Supernaut” *

4.          “Snowblind” *

5.          “Laguna Sunrise” *

6.          “Under The Sun” (Instrumental) *

 

Disc Three: Alternative Takes, False Starts & Studio Dialogue

1.          “Wheels Of Confusion” (False Start with Studio Dialogue) *

2.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 1) *

3.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 2) *

4.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 3) *

5.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 4) *

6.          “The Straightener” (Outtake) *

7.          “Supernaut” (Outtake) *

8.          “Supernaut” (Alternative Takes with False Starts) *

9.          “Snowblind” (Alternative Take 1 - Incomplete) *

10.      “Under The Sun” (False Start with Studio Dialogue) *

11.      “Under The Sun” (Alternative Take with Guide Vocal) *

 

Disc Four: Live In The UK 1973

1.          “Tomorrow’s Dream” *

2.          “Sweet Leaf” *

3.          “War Pigs”

4.          “Snowblind” *

5.          “Killing Yourself To Live”

6.          “Cornucopia”

7.          “Wicked World” (Includes Excerpts of:)

i.         Guitar Solo

ii.       “Orchid”

iii.      “Into The Void”

iv.     “Sometimes I’m Happy”

8.          “Supernaut” / Drum Solo

9.          “Wicked World” (Reprise)

10.      “Embryo”

11.      “Children Of The Grave”

12.      “Paranoid”

 

LP Track Listing

 

LP One: Original Album Remastered

Side One

1.          “Wheels Of Confusion / The Straightener”

2.          “Tomorrow’s Dream”

3.          “Changes”

4.          “FX”

5.          “Supernaut”

 

Side Two

1.          “Snowblind”

2.          “Cornucopia”

3.          “Laguna Sunrise”

4.          “St. Vitus Dance”

5.          “Under The Sun / Every Day Comes And Goes”

 

LP Two: Outtakes - New Mixes

Side Three

1.          “Wheels Of Confusion / The Straightener” *

2.          “Changes” *

3.          “Supernaut” *

4.          “Snowblind” *

 

Side Four

1.          “Laguna Sunrise” *

2.          “Under The Sun” (Instrumental) *

Alternative Takes, False Starts & Studio Dialogue

3.          “Wheels Of Confusion” (False Start with Studio Dialogue) *

4.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 1) *

5.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 2) *

6.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 3) *

 

LP Three: Alternative Takes, False Starts & Studio Dialogue

Side Five

1.          “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 4) *

2.          “The Straightener” (Outtake) *

3.          “Snowblind” (Alternative Take 1 - Incomplete) *

4.          “Supernaut” (Outtake) *

 

Side Six

1.          “Supernaut” (Alternative Takes with False Starts) *

2.          “Under The Sun” (False Start with Studio Dialogue) *

3.          “Under The Sun” (Alternative Take with Guide Vocal) *

 

LP Four: Live in the UK 1973

Side Seven

1.          “Tomorrow’s Dream” *

2.          “Sweet Leaf” *

3.          “War Pigs”

 

Side Eight

1.          “Snowblind” *

2.          “Killing Yourself To Live”

3.          “Cornucopia”

 

LP Five: Live in the UK 1973

Side Nine

1.          “Wicked World” (Includes Excerpts of:)

i.         Guitar Solo

ii.       “Orchid”

iii.      “Into The Void”

iv.     “Sometimes I’m Happy”

 

Side Ten

1.          “Supernaut” / Drum Solo

2.          “Wicked World” (Reprise)

3.          “Embryo”

4.          “Children Of The Grave”

5.          “Paranoid”

 

* previously unreleased

 

 

                                   NEW DARKNESS INTERVIEW ONLINE - KLICK ON LOGO !

               

Musik News

Live Reviews

Movie News