Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 345 Gäste und keine Mitglieder online

 

PYRACANDA geben Reunion bekannt!


PYRACANDA wurden im Jahre 1987 in Deutschland gegründet und veröffentlichten 1990 ihr Debut  „Two Sides Of A Coin“ bei Charly Rinne’s No Remorse Records (Blind Guardian,  Dimple Minds, Grinder). Nach der Auflösung von No Remorse Records erschien 1992 das zweite Album „Thorns“ bei Aaarrg Records. Beide Alben werden heute als Klassiker deutschen Thrash Metals betrachtet. Nach zahlreichen ausverkauften Livekonzerten kam Ende 1992 Patrick Grün, heute Caliban, als neuer Drummer in die Band. Als Gitarrist Sven Fischer 1994 ein Angebot von Rage annahm, entschied man PYRACANDA ruhen zu lassen.  
Nachdem man 2010 ein schnell ausverkauftes Konzert zum 20. Jubiläum des teutonischen ThrashKlassikers „Two Sides Of A Coin“ spielte, war es anscheinend wieder still um PYRACANDA geworden, doch hinter den Kulissen wurde auch in Fan-Kreisen viel über eine mögliche Reunion kommuniziert und diskutiert. In jüngster Vergangenheit versorgte PYRACANDA die Fan-Gemeinde mit remasterten Streaming Tracks beider Alben über Spotify, Deezer, Amazon und Apple Music.

Pyracanda_Band.jpg
Im März 2019 veröffentlichten Divebomb Records USA das Debut „Two Sides Of A Coin“ mit einer Reihe unveröffentlichter Tracks weltweit erneut und erntete damit eine überdurchschnittlich gute Resonanz. Auch das Album „Thorns“ wurde in der Ukraine und in Russland zur gleichen Zeit wieder aufgelegt. Daraufhin gab es mehrere Bandproben, zu denen Patrick seinen Caliban-Kollegen Denis Schmidt mitbrachte. Die Chemie stimmte von Anfang an, so dass Grün schließlich auf seinem FacebookAccount verlauten ließ:
“My blast from the past is re-united again and we are doing things again from now on!”
Damit ist publik, was die Spatzen in Fan-Kreisen schon länger von den Dächern pfiffen:  PYRACANDA haben sich offiziell reformiert.

                    Thrash Metal Band GumoManiacs: Line-up Wechsel und neue Single „Brimstone Baptism“!
 
Die Teutonic Thrash Metal Band GumoManiacs haben sich von ihrem langjährigem Lead-Gitarristen Michael „Fuck“ Pusch getrennt und sind zu ihrem ursprünglichen 3-Mann-Band Line-up von 2007 zurückgekehrt.
Am 26.Juli 2019 wurde bereits die brandneue Single „Brimstone Baptism“ veröffentlicht, welche den ersten Release im neuen und zugleich alten Line-up seit mehr als 12 Jahren markiert.
Darüber hinaus beginnen die Süddeutschen Thrasher mit der Fertigstellung eines neuen Albums welches ausschließlich Songs die auf dem literarischen Genre der Dark Fantasy basieren werden enthalten wird. Es wird das sechste Album der Band sein und als realistischer Release Zeitraum gilt „zwischen Ende 2019 und erste Hälfte 2020“.
Bis dahin laden Euch Mastermind Daniel „Gumo“ Reiß und seine Mitstreiter dazu ein sich das neueste Thrash Metal Biest „Brimstone Baptism“ anzuhören. Clickt hier:
 

MOTÖRHEAD veröffentlichen DELUXE SAMMLER BOX-SET “1979” UND DIE EINZIGARTIGE 40th ANNIVERSARY DELUXE NEUAUFLAGE VON “OVERKILL” & “BOMBER” am 25. Oktober!

 

BMG & MOTÖRHEAD GEHEN AUF EINE AUFREGENDE VERMÄCHTNISREISE!

Nach mehrjähriger Planung freuen sich Motörhead und BMG, den Start eines spannenden, umfangreichen und detaillierten ultrafanfreundlichen Release- Programms bekannt zu geben, das die Karriere der Band in den 70er, 80er, 90er  und darüber hinaus umfasst!

 

Der Anfang wird mit der “Motörhead ‘79” Kampagne gemacht und damit beginnt das 40. Jubiläum mit den beiden unglaublichen Veröffentlichungen von “Overkill” und “Bomber“. Fantastische neue Deluxe Editionen, beide als Hardcover bookpacks mit 2 CDs und 3-fach Vinyl mit bis dato unveröffentlichten Konzerten, Interviews und vielen unbekannten Fotos der ’79 Touren. Die `79 Kampagne besticht mit einem spektakulären „Must Have“, das “1979” Box-Set. Alle drei Formate wurden mit der vollen Unterstützung und auch Mitspracherecht der Nachlassverwalter von Ian “Lemmy” Kilmister, “Fast” Eddie Clarke und Phil “Philthy Animal” Taylor abgesegnet.

Hier kann man die bis jetzt unveröffentlichte Live Version von ‘BOMBER’ anschauen und gleichzeitig vorbestellen: https://motorhead.lnk.to/1979PR

 

 

Das  “1979” Box Set:

*Die beiden Original „Overkill“ und “Bomber“ Alben wurden “half-speed mastered” und auf 180 Gramm  Vinyl  gepresst, von den Original Master Tapes

*Zwei Doppel- Live Alben von bisher unveröffentlichten Konzert- Material von den Touren aus 1979.

 * Ein 40 Seiten umfassendes zeitgemäßes  “Musik Magazin” mit unveröffentlichten Fotos und neuen Interviews bezogen auf diese Ära.   

*  ’79 Vinyl, mit B-Sides, Outtakes und seltenen Tracks

* “No Class 7” Single mit Gatefold Cover

* Das “Bomber” Tour- Programm

* “Overkill” Notenheft

* ’79 Badge Set

* Alles in einer schwarzen Box in Bikerjacken-Anmutung

 

Dafür wurde in den Privatarchiven der Bandmitglieder gestöbert, viele damalige Mitglieder, Crew, Freunde oder Super Fans haben dabei geholfen diese Veröffentlichung zu etwas besonderem zu machen, was sich auch bei der Liebe zum Detail widerspiegelt. Es war immer Lemmys Anspruch und Bestreben, den Fans das Bestmögliche zu geben und das ist mit diesen Reissues gelungen.

 

Ein weiteres Element des Box-Set-Release `79 ist es, Motörhead–Fans neu, alt und dazwischen, einen Rückblick auf die Zeit zu bieten, als diese Klassiker aufgenommen wurden. 1979, als „Overkill“ und „Bomber“ geschrieben, aufgenommen und anschließend mö newsmit der Tour unterstützt wurden, war in mancher Hinsicht ein erschütterndes Jahr : Großbritannien war von  zahlreichen Streiks geprägt und zerrüttet, Margaret Thatcher, Hooligans, die Fußballspiele untragbar machten und dann noch die  Buggles und die Bee Gees!

 

Am 9. März 1979 schalteten ahnungslose Zuschauer „Top Of The Pops“ ein und wurden konfrontiert mit Motörhead-  die lauteste, wildeste, „gefährlichste“  und absolut aufregendste Band auf diesem Planeten -  als sie den Titelsong „Overkill“ aus dem gleichnamigen Album zum Besten gaben.

 

Bastarde, die Punk, Rock und Heavy Metal zusammenfassten, die mit unbarmherziger, ohrenbetäubender Kraft einfach nur spielten – angeführt von ihrem Bassisten und Sänger Ian “Lemmy” Kilmister mit Gitarrist “Fast” Eddie Clarke und dem Drummer Phil “Philthy Animal” Taylor. Die Chemie zwischen ihnen stimmte einfach, sie waren skandalös und absolut unsterblich und haben das Leben von Millionen Fans verändert. Die “mad band of brothers” hatte ihre eigene Art, viel vom Leben und der Musik zu fordern. Es gab keinen AUS-Schalter, der Rest ist Geschichte. Sie wurden zu Legenden. 

„Overkill“ und „Bomber“ sind musikalische Meilensteine, brilliant und der Einfluß ist nachhaltig bis zum heutigen Tage.

 

 

BOX SET TRACKLISTING

 

Overkill

 

Bomber

Side One

Overkill

Stay Clean

(I Won’t) Pay Your Price

I’ll Be Your Sister

Capricorn

 

Side Two

No Class

Damage Case

Tear Ya Down

Metropolis

Limb From Limb

Side One

Dead Men Tell No Tales

Lawman

Sweet Revenge

Sharpshooter

Poison

 

Side Two

Stone Dead Forever

All The Aces

Step Down

Talking Head

Bomber

 

Good N’Loud

Live At Friars, Aylesbury – 31st March 1979

 

Sharpshooter

Live At la Rotunde, Le Mans – 3rd Nov 1979

Side One

Overkill

Stay Clean

Keep Us On The Road

No Class

Leaving Here

 

Side Two

Iron Horse / Born To Lose

Metropolis

The Watcher

Damage Case

 

 

Side Three

(I Won’t) Pay Your Price

Capricorn

Too Late, Too Late

I’ll Be Your Sister

 

 

Side Four

I’m Your Witchdoctor

Train Kept A-Rollin’

Limb From Limb

White Line Fever

Motörhead

 

Side One

Overkill

Stay Clean

No Class

Metropolis

 

 

Side Two

All The Aces

Dead Men Tell No Tales

I’ll Be Your Sister

Lawman

Too Late, Too Late

 

Side Three

Poison

(I Won’t) Pay Your Price

Sharpshooter

Capricorn

Train Kept A-Rollin’

 

Side Four

Bomber

Limb From Limb

White Line Fever

Motörhead

 

The Rest Of ‘79

 

No Class 7”

Side One

Too Late, Too Late (Overkill 7" B-Side)

Like A Nightmare (Alternative version of No Class B-Side)

Over The Top (Bomber 7" B-Side)

Stone Dead Forever (Alternative Version)

Sharpshooter (Alternative Version)

 

Side Two

Bomber (Alternative Version)

Step Down (Alternative Version)

Fun On The Farm (Bomber Outtake)

Treat Me Nice (Bomber Outtake)

You Ain't Gonna Live Forever (Bomber Outtake)

 

Side One

No Class

 

 

 

 

 

 

 

Side Two

Like A Nightmare


Mehr Infos unter: www.imotorhead.com 

 

 

Wacken Open Air 2019 – Vorankündigung

 

Nicht mal mehr einen Monat ist es hin, dann startet das 30 jährige Jubiläum des größten Metal Festivals. Wie in den vergangenen Jahren ist das Festival schon lange vor Beginn ausverkauft, wer dennoch Tickets ergattern möchte, sollte es über das Forum oder Facebook Gruppen versuchen, ab und zu möchte jemand sein Ticket für den Originalpreis verkaufen, vorsicht aber vor dubiosen Schwarzhändlern.
Ansonsten steigt bei den Metalheads so langsam die Vorfreude auf die große Party auf dem Acker mit unzähligen Bands. Sabaton werden es dieses Jahr dem Trans Siberian Orchester gleichtun und zeitgleich als Headliner beide Hauptbühnen beackern, man darf gespannt sein. Powerwolf, Slayer, Bodycount, Hammerfall, Airbourne, Testament, Uriah Heep, Monster Magnet, Within Temptation, Jinjer, SoilGrave, Delain, Unleashed, The Sisters Of Mercy, Axxis und und und. Ein Bandoverkill ohne gleichenneben dem gewohnten Rahmenprogramm wartet auf, dieses Jahr hoffentlich erneut mit Sonne satt. Ansonsten heißt es wie gewohnt:

Wacken, Rain or Shine!

 

(Röbin)

 

Alle weiteren Infos findet ihr hier:  https://www.wacken.com/

 

                           
                 Tourdates : BLIND ILLUSION + Fusion Bomb
 
 

 

Dates September:
Friday 13th @ The Mosh Pit, Florsheim, Germany

Saturday 14th @ KL17, Döbeln, Germany

Sun 15th @ Kunstverein, Nürnberg, Germany

Mon 16th @ Cafe Wagner, Jena, Germany

Tuesday 17th @ Turock, Essen, Germany

Wednesday 18th @ MTS RECORDS STORE, Oldenburg, Germany

Thursday 19th @ The Rocking Bull, Antwerp, Belgium

Friday 20th - @ The Negasonic - Aalst, Belgium

Saturday 21st - Heavy Metal Maniacs Festival- @ P60 Amstelveen, Netherlands
 

                          FEUERTAL FESTIVAL 2019 startet am 31. August - Neuer Trailer online!

Subway To Sally, Feuerschwanz, Mr. Hurley & die Pulveraffen, Unzucht, Mr. Irish Bastard und Haggefugg geben sich die Ehre!

Im August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben: Dieses Jahr wird das FEUERTAL FESTIVAL zum Monatsende, nämlich am 31. August, zum stimmungsvollen Open Air-Feiern einladen. Das Line Up für das nächstes Jahr als Eintages-Event stattfindende Festival steht bereits fest.

Als Headliner sind die Potsdamer Mittelalter-Rocker von SUBWAY TO SALLY bestätigt. Ihnen folgen FEUERSCHWANZ, MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, UNZUCHT, MR. IRISH BASTARD und HAGGEFUGG.
 FEUERTAL FESTIVAL 2019
Aktueller Festival Trailer jetzt online und hier zu sehen:https://youtu.be/0vfqsvZFRn8

Die Veranstalter gehen damit nicht nur programmatisch, sondern auch vom Zeitraum her wieder „back to the roots“. Trotz der eintägigen Veranstaltungsdauer wird der Campingplatz dennoch drei Tage lang geöffnet sein. Neben dem bereits traditionellen und besonders stimmungsvollen Mittelaltermarkt wird es am Freitag Abend bereits ein Warm Up-Programm im Freibad geben, zu dem in Kürze nähere Details veröffentlicht werden.

SUBWAY TO SALLY muss man nicht groß vorstellen. Man kennt diesen Dauerbrenner aus Potsdam einfach. Seit Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch SUBWAY TO SALLY entscheidend mit geprägt wurde. Vor allem die Live-Qualitäten der Band sind legendär. Mit harter Rock- und Metalmusik, angereichert mit Instrumenten wie Dudelsack, Drehleier, Laute, Schalmei, Geige oder Flöte gibt es wirklich so gut wie keine Clubs und Festivals, wo SUBWAY TO SALLY noch nicht mit „Sag dem Teufel in dir guten Tag“, einem der Bandhits, „hallo“ gesagt haben. Mehr als 1600 Konzerte hat die Band in ihrer inzwischen über 25 jährigen Karriere bestritten. Auch außerhalb der Bühnen dieser Welt verzeichnen sie Preise und Auszeichnungen. 2008 gewannen SUBWAY TO SALLY den 4. Bundesvision Song Contest, bekamen Gold für ihre Unplugged-CD „Nackt“ oder wurden vom wichtigsten deutsche Metalmagazin METAL HAMMER mit dem Award für die BESTE DEUTSCHE BAND auszeichnete. Mit dem FEUERTAL FESTIVAL verbindet die Band eine besondere Beziehung: „Ohne Zweifel gehört das Feuertal zu meinen Lieblingsfestivals“, so Sänger EricFish. Er hat seine persönlichen Höhepunkte bereits vor einigen Jahren in dem Lied „Im Feuertal“ verarbeitet, das seither die offizielle Hymne der Veranstaltung ist: "Meine innige Verbundenheit mit dem FEUERTAL, habe ich in der FEUERTALHYMNE zum Ausdruck gebracht. Das FEUERTAL Lied ist inzwischen fester Bestandteil des musikalischen Programmes und wird in jedem Jahr vom Publikum gesungen.

FEUERSCHWANZ gehören derzeit zu den am schnellsten aufstrebenden Bands. Mit ihrem aktuellen Album „Methämmer“ gelang der Gruppe aus Erlangen der zweite Top 10-Charteinstieg ihrer Karriere. Im Winter sind die Musiker dazu auf Tour.

MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN bringen den Piraten-Spirit nach Wuppertal. Die Folk-Rocker aus Osnabrück haben sich alten Seeräubergeschichten verschrieben. Unter der Flagge von Captain Blake segeln die vier Musiker los, um mit ihren mitreißenden Liveshows ihr Publikum zu kapern.

Es gibt Bands, die erst in Live-Situationen ihr volles Potential entfalten. UNZUCHT zählen definitiv zu dieser Kategorie. Spätestens seit ihrer Tour mit EISBRECHER und ihrem letzten Top 10-Album „Akephalos“ zählen sie zu den Hoffnungsträgern der härteren deutschsprachigen Musik.

MR. IRISH BASTARD wissen, wie echte Liveshows gehen. Als sie 2006 begannen, waren ihre Bühnen so klein, dass die Hälfte der Bandmitglieder hinten herunterfielen. Mittlerweile, drei Alben und über 700 Shows, davon etliche auch in China und Japan, gelten sie als feste Größe und haben bereits die Bühnenbretter mit Acts wie Flogging Molly, den Levellers oder den Dropkick Murphys geteilt.

Seit Januar 2015 auf der Bühne, spielen HAGGEFUGG „Prost-Mittelalter-Party- Rock“. Eine schelmisch zu verstehende Hommage der sechs Musiker an den klassischen Mittelalter-Rock. Mit Dudelsäcken, Schalmeien und Rockbesetzung, kracht es ordentlich, während eigene und alt hergebrachte Melodien geschickt verpackt oder aktuelle Thematiken pointiert wiedergegeben werden.

Die Open Air Veranstaltung auf der Waldbühne Hardt, bei der sich alles um Mittelalter Rock und eine atemberaubende historische Atmosphäre dreht, besitzt längst in und außerhalb der Szene Kultstatus. Neben der Hauptbühne lockt wieder ein traditioneller Mittelaltermarkt und lädt zum Stöbern in vergangenen Zeiten ein. Neben Handwerk und allerlei Schönem präsentiert sich dabei auch eine prunkvolle Schlemmermeile, die ganz im Sinne mittelalterlicher Gastfreundschaft für das leibliche Wohl sorgt – für ganze zwei Tage verwandelt sich das Areal im Herzen Wuppertals damit in ein buntes Treiben.


Originaltickets gibt es bei Extratix, der Ticketzentrale und dem Haus der Jugend Barmen in Wuppertal!

www.extratix.de
www.eventim.de
www.wuppertal-live.de
www.adticket.de


Mehr Infos:
www.feuertal-festival.de

 

 

                 

     ROSE TATTOO - EUROPEAN TOUR 2019

 
rose 2019Die Rock-Ikonen Rose Tattoo kehren im Juli und August nach Europa zurück und haben zum 40. Jubiläum ihres selbstbetitelten Debüts nachträglich ein ganz besonders Geschenk für die Fans im Gepäck: Rose Tattoo werden ihr komplettes erstes Album "Rose Tattoo" spielen, welches im Jahr 1978 je nach Region auch unter den Titeln "Rock n Roll Outlaw" sowie "Rock n Roll Outlaws" veröffentlicht wurde.
 
Die Australier geben folgendes Statement zu dieser Jubiläumstour ab: 
"Um den 40. Geburtstag unseres Debütalbums Rock n Roll Outlaw im letzten Jahr gebührend zu feiern, gehen wir zurück ins Studio, um die Tracks mit unserer derzeitigen Besetzung neu aufzunehmen", kommentiert der legendäre Frontmann Angry Anderson. "Da wir im letzten Jahr ständig unterwegs waren, fehlte uns dazu schlicht die Zeit. Jetzt holen wir das nach und werden das komplette Album in Europa im Juli und August auf die Bühnen bringen. Wir sind jetzt schon aufgeregt, nach Europa zurückzukehren, wo wir unsere treusten Anhänger haben. Wir freuen uns riesig darauf, all unsere Freunde im Sommer wiederzusehen. Long Live Rock N Roll!!"
 

TOURDATES:
// *support Hardbone & The Wild
16.Juli - Hamburg; Markthalle*
18.Juli - Düsseldorf; Zakk*

19.Juli - Fritzlar; Rock Am Stück
20.Juli - Jüterbog; Motorcycle Jamboree
21.Juli - Aschaffenburg; Solos-Saal - EXTRA SHOW 
23.Juli - Wien (AT); Viper Room*
24.Juli - Dornbirn (AT); Conrad-Sohm* 
25.Juli - München; Free&Easy
26.Juli - Seebronn; Rock Of Ages
27.Juli - Pyras; Pyras Open Air
28.Juli - Leipzig; Parkbühne*
31.Juli - Wacken; Wacken Open Air
01.Aug - Steenwijkerwold (NL); Dicky Woodstock Festival
02.Aug - Geiselwind; Bike & Music Weekend*
03.Aug - Aschaffenburg; Colos-Saal* - SOLD OUT 
04.Aug - Pratteln (CH); Z7*
07.Aug - Madrid (ES); Sala Mon*
08.Aug - Villena (ES); Leyendas Del Rock
09.Aug - Barcelone (ES); Salamandra 1*
11.Aug - Kortrijk (BE); Alcatraz Metal Festival

SpotifyLink: 
https://open.spotify.com/album/7e3HbUIJRRAbEtTSNTFZNO

Bandlinks:
http://www.rosetattoo.com.au 
https://www.facebook.com/RoseTattoo/

VVK DE/AT: https://www.metaltix.com/rose-tattoo-tickets-5168.html#tour1005
VVK CH: http://www.z-7.ch/
VVK ES: https://www.madnesslive.es

Musik News

Interviews

Movie News