Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 770 Gäste und keine Mitglieder online

Status Quo – Down Down & Dirty at WackenStatus Quo – Down Down & Dirty at Wacken

(earMUSIC)

 

Im Jahre 2017 haben sich Status Quo (die nach dem Tode ihres Gitarristen und Gründungsmitglieds Rick Parfitt im Winter 2016 nun doch noch weiterrocken) nach Norddeutschland begeben um zum ersten Mal auf dem legendären Wacken Open Air zu spielen. Für den Set vor lauter Headbangern mit Kutte, Thor´s Hammer und Bärten, haben sich die Briten ihre rockigeren Nummern auf die Set List geschrieben. Ob so eine Classic Rock Gruppe vor DEM Publikum bestehen kann? Ohh Yes they can! Die Band um Gründer Francis Rossi ist viel zu gut und abgebrüht um da nicht gefeiert zu werden. Der Boogie Rock geht sofort in die Beine und man sieht Jungs in Slayer Shirts abbangen auf „Caroline“, „Down Down“, „In the Army now“ (wird lautstark mitgegröhlt!) und am Ende natürlich „Rockin´Alll Over the World“. Die Band spielt bei Tageslicht und bis zum Horizont sind nur Menschenmassen zu sehen, ein beeindruckendes Bild. Sind alle tierisch geil drauf, Meister Rossi sowieso und auch Basser John Edwards lacht unentwegt und übernimmt auch mal Vocal Parts. Der Ire Richie Malone hat den schwersten Part, er muss Rick Parfitt an der Gitarre ersetzen, macht das aber sehr gut, wenn man auch zugeben muss das man den Blondschopf an der Seite Rossis irgendwie vermisst. Tolle 70 Minuten Show – macht Spaß anzugucken. Wie immer in Wacken ist alles klasse gefilmt, Schnitt, Kameras, Ton – alles im grünen Bereich. Das Digipack hat den Set als Audio CD und DVD (ohne Bonusmaterial) zu bieten, man kann auch zu Vinyl, Bluray, Download Versionen greifen. Parallel zu dieser Veröffentlichung gibt es auch „Down Down & Dignified at the Royal Albert Hall“ – ein Accoustic Live Album das wir an anderer Stelle besprechen.

 

(Arno)

 

 

http://www.statusquo.co.uk/


Musik News

Movie News