Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 383 Gäste und keine Mitglieder online

www.dunkelschoen-musik.deDunkelschön - Vergehen und werden

(Alive)

 

Ein wenig überrascht hat mich das neue Album der Celtic-Medieval-Folk Combo Dunkelschön schon ein wenig. Eigentlich erwartet man, das Bands aus der weiteren Mittelalter-Folk Szene wie der sprichwörtliche Schuster bei seinen Leisten bleibt. Technisch in der Regel gut und versiert, stilistisch gefestigt auf eine Richtung. Das ist nicht schlimm, manchmal braucht es eben einen Anker. Doch wie sagte schon Frank Zappa: "Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich."

 

Die mir vorliegende Scheibe "vergehen & werden", das sechste Studioalbum der Formation zeigt, das Dunkelschön neben den üblichen Pfaden, die sie bis dato beschritten, andere ausprobieren. Zwar liegen diese nahe am Wegesrand, doch sind diese manchmal durchaus rauer. So kommt zu dem sehr folk-lastigen Grundstil unter anderem eine Verschmelzung mit recht soliden Heavy-Metal Tönen. Das kling gut, was Sound und Topabmischung angeht sogar noch besser als die Folk Passagen. Auch findet man stellenweise Passagen, die man eher im Folkrock der 70er Jahre vermutet hätte. Doch klingen sie so, als wären sie eben erst erfunden worden. Das alles macht es Lust auf mehr.

Die Texte sind  wie gewohnt mystisch, denk-würdig, metaphorisch und ausdrucksstark, eben so gut vorgertagen, alles wie gehabt.

Aber die eigentlich Magie liegt in der Veränderung die mit der Band passiert. Das Betreten neuer Räume, der Mut, neues zu erkunden, Risiken und Wagnisse einzugehen - besungen im Lied "Maienzeit". Betrachtet man das alles zusammen, so ist der Titel der alles umklammert durchaus passend gewählt: "vergehen & werden".

 

Anspieltipp: die letzten beiden Alben anhören, dann dieses!

 

(Andy Reitz)

 

www.dunkelschoen-musik.de

 


Musik News

Live Reviews

Movie News