Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 388 Gäste und keine Mitglieder online

Don Airey – One of a KindDon Airey – One of a Kind

(Metalville)

              

Respekt vor Don Airey! Der Mann musste bei Deep Purple in verdammt große Fußstapfen (die von John Lord – R.I.P.) treten und kriegt den Job am Keyboard seit über 15 Jahren klasse hin! Jetzt hat der 70 jährige Engländer (der auch schon bei Rainbow, Whitesnake, Gary Moore, Ozzy, etc. in Diensten stand) ein Solo Album rausgehauen. Ruhigen, gelassenen Hard Rock bekommen wir zu hören. Oftmals mit Blues Einsprengseln und ab und an auch mal Heavy, es dominieren aber gemäßigtere Töne und natürlich spielt Airey´s Instrument – die Orgel, das Piano, Keyboard etc. – eine gewichtige Rolle. Gesanglich hat der Mann sich Carl Sentance geholt, der Sänger der bei Nazareth momentan Dan McCafferty ersetzt. Sein raues Organ passt gut zum Sound. Des Weiteren musizieren Laurence Cottle am Bass, Jon Finnigan an den Drums und Simon McBride an der Klampfe. Es stehen 11 Stücke auf der CD die jedem Hardrock / Melodic Rock Freak gefallen dürften und natürlich auch Deep Purple Fans. Wobei ich deren aktuelles Werk „Infinite“ aber wesentlich stärker und gelungener empfinde. Auf Don Airey´s Solo Werk fehlt mir ein bisschen der Kick, die Power. Anyway – wer zum Digipack greift bekommt noch eine Live Bonus CD mit vier Stücken, darunter DP´s „Pictures of Home“ und Rainbows „Since you´ve been gone“.

 

(Arno)

 

http://www.donairey.com/


Musik News

Movie News

Live Reviews