Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 265 Gäste und keine Mitglieder online

 

Novembers Doom - Nephilim grove

(Prophecy)

 

Dass die Musik wunderbar zur Jahreszeit passt, muss man angesichts des Bandnamens wahrscheinlich nicht erwähnen – aber Novembers Doom sind dennoch auf ihrem elften Album keine vertonte Herbst-Klischeeansammlung. Dafür sorgt alleine schon Mastermind Paul Kuhrs wunderbar warmer Gesang, der vor allem in den klar gesungenen Refrains immer wieder eine ganz eigene Dramaturgie erzeugt. Damit hätten wir dann auch schon über die größte Stärke der Chicagoer gesprochen.Denn ansonsten wäre „Nephilim grove“ eine okaye Dark Metal-Scheibe, die hier und da durch ein paar Midtempo-Thrash-Parts und ein, zwei Blasts aufgelockert wird.

 

Diese erklären dann wohl auch die Entscheidung  für einen harten, eher unromantischen Sound, der zu den  bedächterigen Passagen nicht immer hundertprozentig passen will. Das und die Tatsache, dass nach einigen Liedern dann auch die eigentlich feinen Gesangslinien an Reiz verlieren, ziehen die Qualität insgesamt herunter. An einem gewissen Punkt fangen die Choruslines an, sich teilweise in Aufbau und Melodie zu ähneln.

 

Insgesamt also kein absolutes Herbst-Highlight, wohl aber ein Werk, das durchaus seine Reize und dank den wohligen Vocals auch Charisma versprüht. Kann man ja auch nicht von jeder Scheibe behaupten.

 

(Chris)

 

https://www.facebook.com/NovembersDoom1989

 


Musik News

Interviews

Live Reviews

Movie News