Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 188 Gäste und keine Mitglieder online

Lucid Dreaming – The Chronicles – Part IIILucid Dreaming – The Chronicles – Part III

(STF)

 

Der umtriebige Till Oberboßel (Gitarrist von den Power Metallern Elvenpath aus Frankfurt und ex Totentanz Schreiber) vollendet seine auf Lloyd Alexanders Fantasy-Pentalogie „The Chronicles Of Prydain“ basierende Album Trilogie. Wie schon auf den Parts I & II hat sich Till verschiedene Sänger/innen geholt die bestimmte Charaktere verkörpern. Root´s Big Boss Valter ist wieder dabei, von Wizard kommt Sven DiAnna, Tann von Ironsword, Elisa Martin (Dark Moor) und ein paar Andere. Diesmal klingt für mich alles etwas progressiver und auch orchestraler. Das Fantasy Konzeptalbum Ding schimmert stark durch (z.B. beim 15 Minuten Finale „The Mirror“), die straighten Metal Momente wie in „All or Nothing“ sind etwas rarer. Man muss natürlich auch dazu sagen das Till mit Elvenpath ja die volle Metal Breitseite 100% bedient und es von daher nicht ganz fair ist bei seinem Solo Projekt genau dies zu erwarten, dann bräuchte es L.D. ja gar nicht zu geben. Hier will einer seine andere Seite zeigen und für Ayreon oder Avantasia Fans ist das genau richtig – bloß halt die Underground Version davon, ohne Dee Snider oder Alice Cooper, haha. Herzblut, Entschlossenheit, Talent – all das ist hier zu finden, druckvoll produziert von Accept Gitarrist Uwe Lulis, der ja nebenbei auch noch als Knöpfchendreher bekannt ist. Ich persönlich kam mit Teil II der Trilogie am Besten klar, ziehe aber auch vorm Finale meinen Hut – very well done!

Hier noch das Lyric Video zu „Born from the River“ :

https://www.youtube.com/watch?v=1mYZYgjJpig&list=PLkH8JqqYD6JJ1vLMrvWQbXqH_KB_5fMFA

 

(Arno)

 

https://www.facebook.com/luciddreamingmetal/

 

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News