Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 465 Gäste und keine Mitglieder online

I am ThorI am Thor

(Studio Hamburg Enterprises)

 

In den 70er Jahren fing die Karriere des Jon Mikl Thor aus Kanada an. Er stählte seinen Körper mit Bodybuilding, trat in Shows und Theaterstücken (auch erotischer Art!) auf und kam schließlich auf den Trichter Sänger einer Rockband zu werden. Die hieß dann Thor und der blonde Hüne machte eine coole Stageshow mit dem Verbiegen von Stahl und dem Aufblasen von Wärmflaschen bis zum Platzen! Es erschienen einige starke Scheiben und Live Shows wurden sogar in England absolviert. Thor war dann auch in Horrorfilmen wie „Zombie Nightmare“ (1987) zu sehen. Doch der große Durchbruch ala Kiss, Alice Cooper & Co. wollte nicht so richtig klappen. Immer wieder geriet Jon Mikl an die falschen Leute, fällte dumme Entscheidungen oder hatte einfach Pech. Deshalb zog er sich Ende der 80er zurück, kam dann aber 10 Jahre später für eine Reunion wieder. Deutlich gealtert und längst nicht mehr so fit tourt der quirlige, gutgläubige Heavy Metal Warrior noch heute durch die Botanik und spielt dabei auch mal in fast leeren Clubs. Aber als er in Schweden  das „Muskelrock“ und „Sweden Rock“ Festival spielt, da merkt er das er treue Fanscharen hat die lange gewartet haben ihr Idol zu sehen….bekommt Thor endlich den Erfolg der ihm so lange schon zusteht?

 

Der Produzent/Regisseur Ryan „Prom Queen“ Wise zeichnet hier das Leben des Ahorn Rockers nach, indem er Archivmaterial präsentiert und natürlich auch aktuelle Aufnahmen die während der Tour entstanden. Man muss Thor und seine treuen Musiker einfach mögen – ähnlich wie im Hit „Story of Anvil“ wird hier die spektakuläre, witzige wie auch tragische Story ewiger Underdogs erzählt. Der Mann glaubt so sehr an sich und seinen Traum – es unterhält, macht nachdenklich und auch zuversichtlich das die Gerechtigkeit am Ende siegt! Der Doku Streifen ist wirklich absolut stark und gehört in jede Sammlung! Für mich ist es nun Zeit sich noch paar alte Thor Klassiker zu besorgen…

 

Die Bluray hat Top Bild, 83 Min. Laufzeit und engl. O-Ton mit Untertiteln, sowie (leider nur) Trailer als Bonus.

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News