Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 303 Gäste und keine Mitglieder online

Western PatrouilleWestern Patrouille

(Koch Media)

 

Gegen Ende des amerikanischen Bürgerkrieges findet eine Schlacht am Phantom Hill statt, in der eine Kiste mit Gold der Nordstaaten abhanden kommt. Südstaaten Oberhaupt General Lee verspricht das seine Leute nichts mit dem Verschwinden der Kriegskasse zu tun haben und deshalb schicken die Nordstaaten den jungen Captain Martin (Robert "Maverick" Fuller) mit ein paar Männern los um das Gold zu finden. Begleitet werden sie vom Banditen Barlow (Dan "Eine Flut von Dollars" Duryea), der behauptet zu wissen wo die Barren vergraben sind, da er seinerzeit dabei war. Der Sheriff drängt der Gruppe noch ein Barmädchen (Jocelyn "Das Schwert des Ali Baba" Lane) auf, die sich ein wenig in den heroischen Captain Martin verguckt, aber auch vom schurkischen Barlow begehrt wird. Der Trupp bekommt es nun mit den Komantschen zu tun, muss sich gegen neugierige Banditen behaupten und wird von Barlow immer wieder gegeneinander aufgehetzt! Am Ende wird das Gold gefunden und die interessierten Parteien regeln die Besitzfrage mit Blei.

 

1966 entstand dieser unterhaltsame, souveräne US Western unter der Regie von Earl "In Tombstone ist der Teufel los" Bellamy. Die Guten sind gut, die Bösen wollen nur Stunk, das zuerst Zwielichte Mädchen entscheidet sich am Ende richtig. Das ist im Grunde das Strickmuster der amerikanischen Western jener Zeit. Diese Filme sind ordentlich gemacht, gut besetzt und für einen Sonntag Nachmittag geradezu perfekt. "Western Patrouille" ist kein Film den man als Pferdeoper Klassiker einordnen kann, aber ein solider Genre Beitrag allemal.

 

Die DVD der Koch Media Classic Western Collection kommt mit Booklet und Fotos als Bonus. Der Ton ist in DD 2.0 D/E aufgespielt und das Bild vorzüglich!

 

 

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News