Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 421 Gäste und keine Mitglieder online

Forceout – DelusionForceout – Delusion

(Total Metal Records/Metal Scrap Records)

 

Die letzten beiden Scheiben, die ich von Metal Scrap Records in die Hände bekam waren alles andere als HighEnd-Kost. Das sorgt nicht gerade für Vertrauen.

 

Zum Glück können Forceout mehr als die beiden anderen Bands aus dem Label-Roster. Zu Beginn von „Delusion“ verstehen sich die jungen Ukrainer durchaus passablen melodischen Death Metal. Unspektakulär, aber mit viel Spirit der älterer In Flames-/At The Gates- oder Dark Tranquillity-Werke. In schnelleren Momenten („Living In Lie“, „The Same“) schimmern auch ein wenig Children Of Bodom durch. Dieser rote Faden geht mit weiterem Verlauf dann etwas verloren. Zuerst lässt der eingebundene, weibliche Gastgesang in „I Need Salvation“ überrascht aufhorchen, dann plötzlich klingen Forceout in der Mid-Tempo-Power-Metal-Nummer „Cbuhuebi Kbitu“ nach Rage plus Machine Head. Hier werden plötzlich auch deutlich die Grenzen der Formation aus Zolochev deutlich: Deren Sänger schwächelt in diesen ruhigeren Passagen erheblich. Klarer Tiefpunkt der Scheibe, die anschließend zwar wieder etwas in die Spur gelenkt wird, aber insgesamt trotzdem einen etwas fahrigen Eindruck hinterlässt.

 

Für ein Debüt geht „Delusion“ durchaus in Ordnung. Die Jungs sollten sich zukünftig aber über ihre Ausrichtung klarer werden und stilistische Experimente hinten anstellen. Dann geht noch mehr…

 

(Michael)

 

 

www.facebook.com/forceoutua


Musik News

Movie News