Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 497 Gäste und keine Mitglieder online

Expenzer_killthC.jpgExpenzer – Kill The Conductor

Czar Of Bullets

 

Eigentlich sind EXPENZER (aus der Schweiz) schon etliche Jahre unter dem Namen Pigskin unterwegs, bevor man 2014 einen Namenswechsel und eine kleine Stilkorrektur vornahm. Frönte man vorher eher groovigen Thrash mit Core Anleihen, tendiert man unter dem neuen Namen eher in Richtung klassischer US-Thrash, der Marke Exodus oder Evil Dead. EXPENZER treten recht oft aufs Gas, können ihre Finger aber nicht ganz von der Vergangenheit lassen. Einen groovigen, leicht modernen Touch hat der Sound also immer noch. Frontmann Tom hat zwar eine etwas limitierte Stimme, meistert seinen Job aber ganz ordentlich. Beim abschließenden The Haunted Cover („Chasm“) fällt aber doch auf, das ein wenig Wahnsinn in der Stimme fehlt.  Den Dolving hat halt nicht jeder drauf, auch Marco Aro nicht. Wer also vom Old-School Thrash Revival etwas angenervt ist und es gerne mal ein wenig zeitgemäßer hat, sollte Expenzer mit offenen Armen empfangen.

Aufgenommen hat man in den bandeigenen Thunderfart (Yeah!) Studios, während Mix und Mastering von V.O.Pulver in den Little Creek Studios erledigt wurde. Der Sound ist dem The Haunted Debüt recht ähnlich, allerdings sind EXPENZER von der Durchschlagskraft der Schweden noch ein Stück entfernt. Die Jungs wissen aber was sie machen, riffen sehr souverän und können das in guten Songs zusammenfassen. Was der Indianerschädel mit Pfeil mit dem Schaffner im Albumtitel zu tun hat, ist mir allerdings ein Rätsel…

 

(Schnuller)

 

http://www.expenzer.com/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News