Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

Miasmal –Tides of omniscience
(Century Media)
 
Death Metal arbeitet sich derzeit wieder mal an krassen Extremen ab. Entweder schrullig und eigentümlich bis zum Abwinken oder hemmunglos oldschool wie vertonte Spinnweben. „Tides of omniscience“ klingt erfrischenderweise nach keine dieser überpräsenten Varianten und bietet stattdessen eine gute Mischung aus Rotz und Technik, Melodie und Abriss. Das Ergebnis klingt zwischenzeitlich wie tollkühnere Impious, ab und an klingen auch mal rockige Entombed, Crust-Einflüsse oder ganz kurz mal Morbid Angel zu Heretic-Zeiten durch – aber als Soundalike lässt sich der erste Longplayer der Schweden dennoch nicht beschreiben.
 
Dafür ist zu viel Energie im Spiel, zu viel Selbstbewusstein in den Arrangements und zu viel Gefühl in den teilweise sehr starken Leads. Aber was heißt zu viel – genau so viel, wie man für einen guten Song braucht. Und von denen gibt es weiß ..... (hier bitte favorisierte Gottheit eintragen)  genug.  Wer’s nicht glaubt, bitte reinhören.
 
(Chris)
 

Musik News

Movie News

Bücher