Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 819 Gäste und keine Mitglieder online

Mezzrow_ThenCameKilling.jpgMezzrow_ThenCameDemos.jpgMezzrow – Then Came The Killing / Then Came The Demos (Re-Release)

Hammerheart Records

 

Manche Zufälle sind schon seltsam. Gerade war mir das MEZZROW Album „Then Came The Killing“ beim Durchstöbern der Sammlung eines Freundes in die Hände gefallen, schon hatte ich eine Woche später den Promo-Link zum Re-Release in der Mailbox. Die Band aus dem schwedischen Nyköping war Ende der 80er für einige Jahre aktiv, veröffentlichte drei Demos und ihr einziges Album „Then Came The Killing“. Zu hören gibt es Bay Area lastigen Thrashmetal der etwas an Testament oder frühe Heathen (Riffing, Tempo) erinnert. Noch eher passt der Vergleich mit den (christlichen) US-Thrashern Sacrament. Die Vocals sind recht tief geröhrt, aber definitiv nicht gegrowlt. Die Gitarren riffen zwar souverän, neigen aber etwas zur Eintönigkeit. Auf dem letzten Demo (1991), das nach dem Album aufgenommen wurde, klangen MEZZROW allerdings einen Tick verspielter und abwechslungsreicher. Hammerheart legen das Album und alle drei Demos auf Doppel CD und Vinyl bzw. Doppelvinyl (die Demos) auf. Der Sound ist bei allen Aufnahmen ähnlich gut, das Album etwas sauberer als die Demos. Vor allem die Gitarren braten noch nach herrlicher 80er Art und nicht so sauber und steril, wie das heute leider oft der Fall ist. Kein vergessener Klassiker, aber für Bay Area Thrasher ein ziemlich schmuckes Teil. Wird definitiv öfter bei mir laufen.

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/profile.php?id=100063660608341

 

 


Musik News

Movie News