Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 347 Gäste und keine Mitglieder online

Sweeping_Death_Astoria.jpgSweeping Death – Astoria

(Eigenproduktion)

 

Ein weiterer erstklassiger Newcomer aus den bayerischen Landen. SWEEPING DEATH aus Wildsteig, nicht zu verwechseln mit den ähnlich orientierten Kollegen von Running Death  (aus dem nur ca. 50km entfernten Kaufbeuren), machen im weitesten Sinne Thrash Metal der progressiven Art. Große Speedeskapaden bleiben außen vor, es dominiert eher anspruchsvolles, meist zweistimmiges Riffing mit abwechslungsreichen Arrangements und vielen Breaks. Ausflüge in Heavy- und Progmetal Bereiche finden quasi ständig statt und verbinden sich glänzend miteinander. Dabei gelingt es den Jungs spielend die Songs nicht verkopft, sondern immer flüssig klingen zu lassen. Großen Anteil daran hat Sänger Elias, der fantastisch variabel mit seiner Stimme umzugehen weiß, von melodisch bis hart alles abdeckt und glücklicherweise Growls komplett außen vor lässt. Natürlich brauchen die Songs etwas Zeit, bis man sie im Kopf hat, man findet aber schon bei den ersten Durchläufen Teile und Melodien, die im Kopf hängen bleiben. Das mehrfach eingesetzte Piano ist hier noch das Tüpfelchen auf dem „I“ und sollte in Zukunft unbedingt beibehalten werden. Auch die gelungene Produktion passt perfekt zu den Songs, könnte lediglich im Gitarrenbereich etwas mehr schieben. Auf „Astoria“ feuern SWEEPING DEATH ihre Ideen schon im Akkord raus, hoffentlich bleibt da noch genug für weitere Glanztaten übrig. So darf es ruhig weitergehen. Die sehr gelungene 6 Track Demo-CD gibt es bei über den Shop auf der Homepage zu erwerben.

 

(Schnuller)

 

http://sweepingdeath.de/

 


Musik News

Movie News

Bücher