Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 246 Gäste und keine Mitglieder online

KissinDynamite_DynamiteNights.jpgKissin‘ Dynamite – Generation Goodbye / Dynamite Nights

AFM Records

 

Zum 10 Jährigen Bandbestehen hauen KISSIN’ DYNAMITE eine Live DVD/Doppel-CD raus, die sich sehen lassen kann. Mit steht zwar nur die Audiovariante zur Verfügung, mit satten 24 Songs (plus Intro) wird hier aber richtig groß aufgefahren und nicht nur ein zufällig mitgeschnittenes Konzert präsentiert. Zu hören ist ein in Stuttgart mitgeschnittenes Konzert vor einer (der Frequenz nach größtenteils weiblichen) Meute, die ordentlich steil geht. Obwohl die Jungs alle erst Mitte 20 sind, haben sie schon 5 Studioalben (vorher gab es sogar schon eins unter dem alten Namen Blues Kids) in ihrer Vita stehen und noch keinen einzigen Besetzungswechsel im Bandgefüge hinnehmen müssen. Natürlich kommen hier ein paar Effekte und Backings vom Band, die eine oder andere Ecke im Sound hat man aber nicht ausgebügelt, so dass man definitiv von einem Livealbum sprechen kann. Alle fünf Alben werden gleichmäßig berücksichtigt und die Hitdichte ist durchgehend brutal hoch. Aber auch in den Liveversionen laufen mir die etwas moderne gehaltenen Songs vom „Megalomania“ Album nicht ganz so gut rein („DNA“). Dafür hat es der Balladen-Teil in der Mitte des Gigs in sich. Die Piano-Version von „Only The Good Die Young“ ist absolut fantastisch gesungen (Gänsehaut!) und die Unplugged-Version von „Out In The Rain“ ist auch stark! Neue Songs wie „Hashtag Your Live“ können sich locker mit den frühen Hits wie „Steel Of Swabia“ oder „Love Me Hate Me“ messen, was „Generation Goodbye - Dynamite Nights“ zu einem echt tollen Live-Album macht.

 

(Schnuller)

 

http://www.kissin-dynamite.de

 


Musik News

Movie News