Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 543 Gäste und keine Mitglieder online

Oculus –The apostate of light

(Blood Harvest)

 

Leicht überdurchschnittlicher orthodoxer Black Metal kommt dieser Tage von Oculus – einer über viele Länder verstreuten Truppe, die sich voll und ganz dieser unterkühlten Machart des Finsteren verschrieben hat.

 

Wer, sagen wir mal, zwischen Watain, Mgla, Ofermod und Enthroned (diese freidrehenden Obertöne gab’s auch auf „Sovereigns“) noch Platz im Regal hat,  begeht mit „The apostate of light“ ganz sicher keinen Fehlkauf. Das Debüt ist von vorne bis hinten sinnhaft arrangiert, gefällt durch gezielte Tempoverschärfungen (besonders gekonnt in „The sour waters of life) und regelrecht leiernde Leads. Dazu ein eher tiefer, raunender Gesang und fertig ist das Rundum-Unwohlfühl-Paket für die genannte Zielgruppe. Meine eher distanzierte Wortwahl bis dahin verrät, dass sich bei mir keine durchgängige Begeisterung beim Hören einstellt, dennoch aber übt die Scheibe eine gewisse Anziehungskraft auf mich aus.

 

Entsprechend ist die Scheibe doch ein paar mal öfter als nötig in den Player gewandert, was ja auch was zu heißen hat. Fazit: Gutes, nicht mal unambitioniertes Album, im Ganzen aber einen Ticken unscheinbarer als manch schillernder Genre-Vertreter.

 

(Chris)

 

https://bloodharvestrecords.bandcamp.com/album/the-apostate-of-light-cd-12lp-tape

 


Musik News

Movie News