Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 720 Gäste und keine Mitglieder online

Incantation - Profane NexusIncantation - Profane Nexus

(Relapse Records)

 

Na das ging ja fix!. Nach gerade mal 3 Jahren sind John McEntee und seine Mannen zurück um uns erneut mit ihrem diabolischen Death Metal den Arsch zu versohlen. Dabei geht man gegenüber dem Vorgänger „Dirges Of Elysium“, der rückblickend doch etwas schwach und sperrig war, glücklicherweise wieder gewohnt unbarmherzig zu Werke. Songs wie der Opener „Muse“ oder „Visceral Hexahedron“, welches wie schwarze Lava aus den Boxen fließt, tragen unverkennbar die Handschrift der Death Metal Veteranen und stampfen den Hörer ohne große Umschweife unangespitzt in den Boden. In dieser Gangart ballert und schleppt man sich durch 9 weitere Hassbatzen. Dabei trifft man zwar nicht immer ins schwarze, aber auf welches Album trifft das heute überhaupt noch zu? Von daher ist das nicht als wirklicher Kritikpunkt zu verstehen. Das Album tönt zudem unerwartet frisch und auch soundmäßig ist alles im grünen Bereich, ein Umstand der ja leider nur auf wenige Incantation Album zutrifft. Was bleibt also abschließen zu sagen? Auch wenn nicht jeder Song ein Volltreffer ist, so ist „Profane Nexus“ für mich das stärkste Album seit dem Brecher „Decimate Christendom“ von 2004. Ganz klare Kaufempfehlung für jeden Fan und Freund von Bands wie Immolation, Dead Congregation und Konsorten.

 

(Dän)

 

https://facebook.com/IncantationOfficial/


Musik News

Movie News

LIVE REVIEWS