Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 665 Gäste und keine Mitglieder online

Ritchie Blackmore´s Rainbow – Memories in Rock IIRitchie Blackmore´s Rainbow – Memories in Rock II

(Minstrel Hall)

 

Der ex Deep Purple Gitarrengott Ritchie Blackmore hat ja seit ein paar Jahren wieder Bock auf Rock! Mit seinen fantastischen Rainbow hat er u.a. auf dem Loreley Felsen in St. Goarshausen die Bühne geentert und auch in seiner englischen Heimat ist er 2017 vors Publikum getreten. Dort wurde dann vorliegende Doppel Live CD mitgeschnitten. Mit seinem chilenischen neuen Sänger Ronnie Romero hat der „Man in Black“ ja einen guten Griff getan, der 37 jährige kann die Stücke seiner Vorgänger (u.a. Ronnie James Dio – R.I.P.) gut nachsingen und hat auch die Deep Purple Gesangslinien von Ian Gillan drauf.  Die Herren zelebrieren ein 20 Song Hit Feuerwerk mit Klassikern ala „Smoke on the Water“, „Long Live Rock´n Roll“, „Stargazer“, „Child in Time“, „Since you´ve been gone” und vielen mehr. Kommt gut an – der alte Herr Blackmore weiß trotz der vielen Jahre Medieval Music mit Blackmore´s Night noch wie es rockig läuft! Eine schöne Mischung unsterblicher Lieder, dazu am Ende von CD 2 noch ein ganz neuer Song – der erste Rainbow Studio Track mit Ronnie Romero am Mikro! „Waiting for a Sign“ heißt das Stück und es klingt urtypisch nach frühen Rainbow mit schöner Melodie und prägnanten Keyboards von Jens Johannsen. Als wäre das noch nicht genug gibt es noch eine DVD im Dreier Disc Set mit einer Tourdoku. Wir sehen die Hintergründe einer Rainbow Show und es werden die Bandmitglieder und natürlich auch Ritchie Himself interviewt. Feines Teil, jetzt sind wir gespannt ob mit diesem Line Up auch ein komplettes neues Studio Album realisiert werden kann – ich freue mich wenns klappt!

 

(Arno)

 

https://www.blackmoresnight.com/ritchie-blackmores-rainbow

 


Musik News

Movie News

Live Reviews