Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 367 Gäste und ein Mitglied online

saxon 40Saxon – The Eagle has Landed 40 (Live)

(Militia Guard/Silver Lining)

 

Die britische Heavy Metal Institution Saxon feiert 40 jähriges Jubiläum! Mit einer schönen 3-CD Veröffentlichung die zur ikonischen „The Eagle has Landed“ Live Album Reihe von Saxon gehört. Diesmal hat man 40 Songs am Start, aufgenommen an den unterschiedlichsten Orten (Berlin, London, Stockholm, Wacken, etc.) im Laufe der letzten 12 Jahre. Biff & Co. haben bewusst nur sehr wenig alte Klassiker (z.B. „Crusader“, „20.000 FT“ oder „Princess of the Night“) ausgewählt, da diese ja schon auf den anderen Live Alben stehen. Hier bekommt man also in erster Linie Stücke der jüngeren Vergangenheit wie z.B. „Nosferatu (The Vampires Waltz)“, „Call to Arms“ oder „Demon Sweeney Todd“. Eine genaue Auflistung bekommt ihr weiter unten. Es gibt auf dem Dreier Live Werk auch Songs mit Gästen, so rocken Saxon u.a. mit den ex Motörhead Guitar Heroes Fast Eddie Clark (R.I.P.) und Phil Campbell fett ab und Judas Priest Live Gitarrist & Producer Andy Sneap taucht auch auf. Der Sound ist gut und das gilt eigentlich für das komplette Album – man hat trotz verschiedener Locations eine einheitlich druckvolle Produktion hingekriegt. Feine Sache – gibt´s auch in aufwendigen Luxus Editionen mit Buch, Vinyl, Gimmicks, etc. – siehe Foto unten. Alles Gute zum Jubiläum an Saxon – lasst euch bald mal wieder blicken!

 

(Arno)

 

www.saxon747.com

 

CD 1

1. State of Grace (Berlin 2007) 2. Red Star Falling (Berlin 2007) 3. Attila the Hun (Berlin 2007) 4. If I Was You (Sheffield 2007) 5. Witchfinder General (Berlin 2009) 6. Demon Sweeney Todd (Berlin 2009) 7. The Letter + Valley Of The Kings (London 2009) 8. Machine Gun (London 2009) 9. Live to Rock (Berlin 2009) 10. Hammer of the Gods (Berlin 2011) 11. Back in '79 (Berlin 2011) 12. I've Got to Rock (to Stay Alive) (Berlin 2011) 13. Call to Arms (Berlin 2011) 14. Rock 'n' Roll Gypsy (Berlin 2011) 15. Chasing the Bullet (Berlin 2011) 16. Play It Loud (Berlin 2011)
 

CD 2

1. Sacrifice (BYH Balingen 2013) 2. Night of the Wolf (BYH Balingen 2013) 3. Conquistador + Drum Solo (BYH Balingen 2013) 4. Stand Up and Fight (BYH Balingen 2013) 5. Crusader (Wacken Open Air 2014) 6. Battalions of Steel (Wacken Open Air 2014) 7. The Eagle Has Landed (Wacken Open Air 2014) 8. Power and the Glory (Wacken Open Air 2014) 9. Dallas 1PM (Wacken Open Air 2014) 10. Princess of the Night (Wacken Open Air 2014) 11. Denim and Leather (Wacken Open Air 2014)
 

CD 3

1. Eye of the Storm (Zoetemeer 2015) 2. 747 (Strangers in the Night) with Phil Campbell (Helsinki 2015) 3. Killing Ground (London 2016) 4. Ace of Spades with Fast Eddie Clarke (London 2016) 5. 20,000 FT. with Andy Sneap (San Antonio 2018) 6. Thunderbolt (San Antonio 2018) 7. Sons of Odin (Los Angeles 2018) 8. This Town Rocks (Los Angeles 2018) 9. Nosferatu (the Vampire's Waltz) (Manchester 2018) 10. Predator (Manchester 2018) 11. They Played Rock and Roll (Stockholm 2018) 12. The Secret of Flight (London 2018) 13. Battering Ram

 

 

 

 

 

 

747 Signature Edition Boxset – begrenzt auf 747 Kopien :

23 Plektrum, Artwork von allen 22 Studioalben, limited Edition The Eagle Has Landed 40 (Live) Plektrum.  Die 747 Signature Edition Boxset hat Biff Byford's Original handgeschriebene Lyrik von "747 (Strangers In The Night)", hand-nummeriert  und unterschrieben von Biff höchstpersönlich.
Pre-order 747 Signature Edition Boxset at this location

 

facebook.com/saxon                                    twitter.com/SaxonOfficial

instagram.com/saxon.official                    www.saxon747.com


Musik News