Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 448 Gäste und ein Mitglied online

FATALEMBRACE-OperationGenocide.jpgFatal Embrace – Operation Genocide

Iron Shield Records

 

Die Berliner FATAL EMBRACE liefen an mir immer irgendwie vorbei, somit ist das sechste Album “Operation Genocide” tatsächlich das erste Album der Band, dass mir komplett zu Ohren kommt. Mittlerweile sind FATAL EMBRACE beim Berliner Label Iron Shield in besten Händen, wo sie hiermit ihr zweites Album veröffentlichen. FATAL EMBRACE bieten auch nach über 25 Jahren Bandgeschichte einen starken Mix aus Slayer, Testament und Sodom. Extreme werden zwar in keiner Richtung  ausgelotet, dafür haben die Songs einiges an Wiedererkennungswert zu bieten. Letzteres ist unter anderem der Verdienst von Sänger und letztem Gründungsmitglied Dirk Heiland, der über ein starkes Organ verfügt und sich hier und da auch mal eine coole Hookline aus dem Hut zaubert. Paradebeispiel dafür sind die beiden in der Mitte des Albums platzierten „Your Spiritual Quest“ und „Let The Evil Flow“, in denen die Band mit und ohne Bleifuß überzeugen kann. In „Criminal Scum“ wandelt man verstärkt auf Slayer Spuren („Skletons Of Society/Dead Skin Mask“) und als Rausschmeißer gibt die Band dem Hörer noch ein gelungenes „Metal Thrashing Mad“ Cover mit auf dem Weg. Souveräne und gute Kost aus der Hauptstadt.

 

(Schnuller)

 

http://www.fatal-embrace.net/

 


Musik News

Movie News