Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 368 Gäste und keine Mitglieder online

Various Artists – C 30 : A Tribute to CervetVarious Artists – C 30 : A Tribute to Cervet

(Metal Aschaffenburg)

 

Was für eine coole Idee – zum 30. Jubiläum der Thrash Band Cervet aus Aschaffenburg haben die Jungs und Mädels von Metal-Aschaffenburg (unter der Leitung von Totentanz Schreiber Michael Klein) einen Cervet Tribute Sampler zusammengestellt. Die Band (zu der auch die Totentanz Gastschreiber Thomas Kurz und Frank „Zappa“ Ruppert gehören) wusste von nix und wurde Ende November 2019 mit der CD überrascht! 9 Stücke stehen auf dem Sampler, sehr verschieden in der Machart und jedes für sich einzigartig! Die Death Metaller Betrayal legen gleich fett los mit „The Hive“, einem besonders starken Cervet Track! Die Jungs haben professionell im Studio aufgenommen und man merkt sofort das hier astreine Musiker auf hohem Niveau agieren.

Sehr heftig & drückend! Rocky Lewis sind die nächste Band – die Kerle mag ich sehr, haben einen Pothead/Stoner Einschlag im Sound, wissen aber auch wie man THRASH buchstabiert – sehr schön ihre Version des nicht ganz so bekannten Stückes „Wardance“. Sebastian Bogensperger hat früher bei Boppin B aktiv, die Band hatte sich Rock´n Roll/Ska/Punk/Rockabilly Sounds verordnet und genau so klingt auch „Hellcreation“ auf dieser CD. Definitiv das erste „so völlig andere“ Stück dieses Tributes. Precipitation sind Freunde von Cervet und sie machen sehr interessante, abwechslungsreiche Metal Mucke. Schon Death/Thrash irgendwie, aber ziemlich abgefahren mit diversen Einflüssen. Kommt geil was sie aus „Ghost Train“ gemacht haben – einem Cervet Track der im Original schon etwas untypisch ist. Defective Reality – das ist (oder war?) die Band um die ex Verdict (Death/Thrasher aus der Gegend die lange am Start waren) Mucker Dave  Helmstetter und Marius Pack (jetzt Disbelief).  Weiß nicht ob die noch aktiv sind, hier ist aber eine fette Death Metal Coverversion von „Sweet Home Chaos“ vertreten – rein Instrumental.

Kommt geil. Apropos geil – das kann man auch über Song Nr. 6 sagen, die Rockband Last Jeton aus der Ecke Rodgau hat sich „Yes, we bang“ ausgesucht, einen der Smash Hits von Cervet. Hört sich total abgefahren an, da L.J. mit Saskia Hedzet eine (verdammt talentierte!) Sängerin haben die dem Mitgröhl Fun Thrasher eine ganz besondere Note verleiht. Eins meiner Highlights dieser CD. Marie Schwind ist eine Singer/Songwriterin aus Aschaffenburg, die hier mit hoher Stimme und Piano ganz Tori Amos like Cervet´s „The Evil Seed“ intoniert. Definitiv die außergewöhnlichste Coverversion dieser Aktion, mir dann aber doch zu anstrengend. Aber Respekt das eine Künstlerin eines völlig anderen Genres so einen Spaß mitmacht! My Sleeping Sepp steht als nächstes auf dem Programm, das ist Seppi von den ziemlich bekannten Aschaffenburger Stoner Spezis My Sleeping Karma. Der gute hat im Alleingang „Season of the Witch“ eingespielt und dem Song einen Stoner Wüstenflair verliehen. Nur Stimme & Gitarre – schön gespenstisch. Der finale Track ist dann der Uralt Hit „Rotting on the Gallows“ von Totentanz United. Das ist meine Wenigkeit mit Schreiber Zvonko und Schreiber Schnuller, der ja auch bei Abandoned Gitarre zockt und hier alle Instrumente und den Leadgesang übernahm. Wir haben dem Song ein schönes 80er Klischee Intro spendiert und versucht etwas Venom/Celtic Frost Flair einzubauen.

Definitiv mit einem Augenzwinkern zu sehen und – das zeigen erste Reaktionen aus dem Umfeld – absolut kultig. So endet eine klasse Scheibe die einfach eine coole Huldigung an eine lokale Größe in Aschaffenburg darstellt und jedem gefallen dürfte der auf Cervet steht! Das Teil kommt im Cardsleeve mit von Michael kreiertem Horror Cover Artwork. Die Band Cervet findet das Teil genial und die Überraschung ist voll gelungen. Wer eins haben möchte checkt bitte www.metal-aschaffenburg.de oder https://de-de.facebook.com/Metal.Aschaffenburg/ oder checkt den Merchstand bei Cervet Gigs. YES WE BANG!!!!

 

(Arno)

 

www.cervet.de

https://www.facebook.com/Cervet

 

 

 

 

 

 

 

 


Musik News

Interviews

Movie News