Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 234 Gäste und keine Mitglieder online

Paul Di Anno – Hell over WaltropPaul Di Anno – Hell over Waltrop

(Metalville)

 

Im Sommer 2006 fand in der westfälischen Kleinstadt Waltrop ein Stadtfest mit Sydney Youngblood und Fury in the Slaughterhouse als Music Acts statt. Irgendwer lud noch den ex Iron Maiden Sänger Paul Di Anno ein, der gerade mit seiner deutschen Begleitband „Phantoms of the Opera“ auf Tour war. Hat sicher damit zu tun das zwei der Phantoms Mucker aus der Stadt kommen. Wie auch immer, der Brite war skeptisch ob das wirklich Sinn macht vor Dance/Disco Publikum auf einem Stadtfest zu rocken? Aber man zog es durch und schnell merkte die Band das Waltrop absolut Ready to Rock war und die Jungs tierisch abfeierte! Early Maiden Klassiker wie „Murders in the Rue Morgue“, „Sanctuary“ oder „Running Free“ wechselten sich mit Di Anno Krachern wie „Impaler“, „Marshall Lockjaw“ oder „The Beast Arises“ ab. Die Waltropler feierten ordentlich und die positive Stimmung schwappte auf die Band über, die auch noch Ramones („Blitzkrieg Bop“) und Alex Harvey Band („Faith Healer“) coverten. Zum Glück nahm jemand die Show auf, jedoch waren die Bänder unbrauchbar und konnten erst jetzt, nach 12 Jahren, mit moderner Studiotechnik restauriert werden. So haben wir ein klasse raues, authentisches Live Album von Di Anno vorliegen, das ihn stimmlich in einer richtig guten Phase präsentiert. Macht Spaß und ich hoffe dass der Engländer gesundheitlich wieder fit wird und bald neues Material bzw. Konzerte liefern kann.

 

(Arno)

 

https://www.pauldianno.com/


Musik News

Live Reviews

Movie News