Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 269 Gäste und ein Mitglied online

Death Dealer – Conquered LandsDeath Dealer – Conquered Lands

(Steel Cartel)

 

„Conquerd Lands“ ist nach fünf Jahren Pause die mittlerweile dritte Veröffentlichung von Death Dealer. Ex-Manowar Gitarrist Ross The Boss zeigt auch hier sein können, wenn (wie auch bei den Veröffentlichungen unter seinem eigenen Namen) nie die wirkliche Magie rüber kommt wie seinerzeit bei Manowar, als er zusammen mit Joey DeMayo Songs und Alben für die Ewigkeit geschaffen hat. Neben Ross The Boss ist mit Sean Peck am Micro die zweite exponierte Position bei Death Dealer zu nennen. Sein Organ passt hervorragend zum Death Dealer Sound und klassischem US Power Metal. Er hat alle Power Metal relevanten Nuancen drauf und vor allem die hohen Passagen meistert er absolut problemlos. Gerade weil seine Stimme es hergibt, wundert es doch bisschen, dass die Vocals etwas blechern und dünn abgemischt aus den Lautsprechern kommen. Da hätte der Mischer bisschen mehr Druck dahinter geben können (Da muss ich kurz reinkrätschen - ich habe mittlerweile die fertige CD und da ist alles OK mit den Vocals, muss also an der komprimierten MP3 gelegen haben - Arno) . Death Dealer haben mit „Conquered Lands“ ein klassisches US Power Metal Album geschaffen, dass es in ähnlicher und auch besserer der Form aber sicherlich schon tausendfach gegeben hat. Kein einziger Ausfall bei den Songs aber auch keiner der wirklich herausragend ist oder besonders hervorsticht und den Test of Time besteht. Nette Veröffentlichung und für US Power Metal Fan(atic)s sicher ein Gewinn, für alle anderen Metal Fans dann allenfalls doch eher nur eine Randnotiz.

 

(Zvonko)

 

https://de-de.facebook.com/deathdealerband


Musik News

Live Reviews

Movie News