Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 225 Gäste und ein Mitglied online

Hatebreed - Weight Of The False SelfHatebreed - Weight Of The False Self

(Nuclear Blast)

 

Was lange währt, wird endlich gut. Ursprünglich schon für das Frühjahr 2020 angekündigt (und aufgrund von fuckin’ Covid19 in den Winter verschoben), erschein nun das achte Album des Bridgeport Fünfers. Hat sich das Warten denn gelohnt? Definitiv! Wobei ich auch zugeben muss, dass meine Erwartungen nicht all zu hoch waren, gingen mir die letzten beiden Alben und auch das im Frühjahr veröffentlichte Appetithäppchen “When The Blade Drops“ irgendwie nicht wirklich gut rein. Das hatte zwar schon alles irgendwie Hand und Fuß, das gewisse Etwas fehlte mir aber immer. Und um es gleich vorweg zu nehmen, ein ultrabrutaler Abriss wie “Perseverance“ ist auch “Weight Of The False Self“ nicht (mehr) geworden. Aber hey, welche Band die schon so lange dabei ist, klingt heute noch so heftig wie vor 20 Jahren? Eben. Aber zurück zum hier und jetzt. Schon der Opener “Instinctive (Slaughterlust)“ zeigt, dass Jamey Jasta und seine Jungs wieder zurück in der Spur sind. Der pazifistische Titel zeigt schon was Sache ist, denn hier gibt es alles was Hatebreed immer ausgemacht hat: Heftige Riffs, brutaler Gesang und einen knochenbrechenden Beatdown, der live zukünftig vermutlich auch selbiges tun wird. Die Hitdichte ist hier hoch wie schon lange nicht mehr und auch wenn es eins zwei nicht so geile Nummern gibt (z.B. “Invoking Dominance“) kann man “Weight Of The False Self“ als richtig gutes Album und Rückkehr zu alten Stärken erachten. Bleibt also nur zu hoffen, dass man das ganze bald auch wieder live erleben darf.

 

(Dän)

 

https://www.facebook.com/hatebreed/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News