Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1079 Gäste und keine Mitglieder online

Mega_Colossus_Riptime.jpgMega Colossus -  Riptime

Rafchild Records

 

MEGA COLOSSUS sind auch eine der Bands, die dank der vielen Veröffentlichungen jeden Monat komplett an mir vorbeigelaufen ist. Recht ärgerlich, denn das neue Album „Riptime“ hat sehr schnell bei mir gezündet. Der zackige, sehr melodische Metal der Jungs ist recht verspielt und mit vielen Details versehen. Sei es die versierte Gitarrenarbeit oder der melodische und gut ausgearbeitete Gesang. Sänger Sean ist ein echter Könner, der Hooklines am laufenden Band serviert und seine Fantasytexte mit einigem Augenzwinkern rüberbringt. Das Gitarrengespann soliert munter nach vorne, getreu dem Motto: „Warum in jeden Song eine zweistimmige Melodie bauen, wenn man auch zwei oder drei nehmen kann…“. Freunde ausgefeilter Gitarrenarbeit werden ihre helle Freude haben, denn während der Songs passiert eine ganze Menge. „Riptime“ verbreitet viel gute Laune, ohne irgendwie platt oder schunkelig zu klingen. Die Melodien werden schon fast inflationär rausgehauen, dass man durchaus einen Durchlauf mehr braucht, um hier alles zu verarbeiten. Da müssen natürlich Iron Maiden als Vergleich herhalten, aber auch (mittlere/neuere) Blind Guardian dürfen bei der einen oder anderen Melodie als Einfluss herbeigezogen werden („Tinker Tanner“).

Freunde die flotten (nicht zwingend speedigen) und hochmelodischen Metal mögen, werden an „Riptime“ mit Sicherheit  viel Freude haben und damit ist nicht nur das Publikum diverser Underground Festivals gemeint.

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/colossusmetal

 


Musik News

Movie News