Hounds of Damnation – Vault of TormentHounds of Damnation – Vault of Torment

(Unholy Fire Records)

 

Diese deutsche Death Metal Band, 2022 gegründet, besteht aus Axel Müller (Battlesword) – Vocals, Marcel Schiborr (u.a. Symbiontic, The Witches´ Dream) – Lead Guitars, Florian Oesterling (Symbiontic, Utter Silence) – Guitars und Kai Bracht (Hatred Inherit, I Despise) – Drums. Sie beschreiben ihren Stil als Mischung skandinavischer Death Metal Schule mit Tampa / Florida Einflüssen. Oder einfacher gesagt – Morbid Angel / Obituary meets Unleashed / Dismember. Ja ich denke Freunde dieser Gruppen könnten auch an Hounds of Damnation Gefallen finden. Das Album bietet gut Produzierte Mucke die handwerklich topfit daherkommt und mit growlenden Death Metal ausgestattet ist. Die CD ist sehr schön stylisch im Digipack erhältlich, Vinyl wird vom Label auch angeboten. Die Hounds of Damnation liefern hier eine gute erste Underground Duftmarke ab. Der große Wurf voller unsterblicher Hits ist es noch nicht, aber für ein Debut schon richtig gut!

 

Mehr Info gefällig? Checkt: www.unholyfire-records.com - www.facebook.com/HoundsOfDamnation 

 

(Arno)

 

 


Musik News

Movie News

Bücher