Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 344 Gäste und keine Mitglieder online

Purify - Hellophile Purify  -  Hellophile

(Aaarrg Records)

 

Die 4 meenzer Thrasher hauen einem mit "Hellophile" ein gewaltiges Stück schwersten Metals um die Ohren, das mit seiner durchgängigen Kompromißlosigkeit zu gefallen weiss. 12 knallharte Tracks, die ordentlich produziert wurden und gesanglich auch gerne mal in die Death Metal Richtung gehen. Musikalisch ist alles recht anspruchsvoll  und auch abwechslungsreich, ohne jedoch die Genregrenzen zu weit zu überschreiten und ohne in nervige Frickelparts zu verfallen. Die Inhaltsthematik der Songs ist größtenteils gesellschaftskritisch gehalten und so kann man sich beim Opener "Collateral Damage" über die Unsinnigkeit des Krieges auslassen während bei "Klan of Hate" der Rassismus angeprangert wird. Beim Song "MTV" bekommt der Kommerzsender, wie auch generell das ganze Castingshow-gehabe gehörig was auf die Mütze, und wird mit dem passenden Satz: Emp- ty -We, großartig als Wortspiel umfunktioniert. Ein wenig besser hätte dagegen die optische Gestaltung  ausfallen können. Ein etwas undefinierbares Cover und wenn man alles zusammenzählt hat man 3 Bandfotos und dann bei den Lyrics nochmals die Bandmitglieder in Portraits, während auf der letzten Bookletseite die Namen der Equipmentmarken in riesigen Logos prangen.  Im Endeffekt kommt es natürlich auf die Mucke an und da brauchen sich die Jungs nicht das geringste vorwerfen zu lassen.

 

(Zappa)

 

http://www.facebook.com/pages/P-U-R-I-F-Y-100-thrash/112636708800556


Musik News

Movie News