Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 374 Gäste und keine Mitglieder online

LiquidSteel_MidnightChaser.jpgLiquid Steel - Midnight Chaser

(Eigenproduktion)

 

Der Titel weckt zwar Assoziationen mit den NWOBHM Recken White Spirit, hat aber erst mal nichts mit der gleichnamigen Single der Engländer zu tun. Auf dem zweiten Album "Midnight Chaser" frönen die Innsbrucker traditionellem Stahl mit eher teutonischer Prägung. Wie der Bandname auch andeutet, gehen die Songs auch flüssig ins Ohr und folgen konsequent dem auf dem ersten Album "Fire In The Sky" eingeschlagenem Weg. LIQUID STEEL haben den Bogen raus, schlüssige Songs zu schreiben, diese gekonnt in Szene zu setzen und mit guten Melodien und Leads zu verzieren. Sänger Fabio klingt immer noch recht jugendlich und hier und da etwas unsicher, singt aber nie über seinem Limit. Lediglich im knapp 8 minütigen "Hiroshima" wirkt der Refrain ein wenig geleiert. Ansonsten bieten die Jungs souveräne Kost im meist mittleren Tempo. Neben den klassischen Stampfern (Kingdom Of Silence, Midnight Chaser, Starrider) kann auch Ruhigeres, wie "Autumn Leaves" überzeugen. Zwar haben LIQUID STEEL noch nicht ganz die Trefferquote, wie die ähnlich gelagerten Stallion oder Blizzen, sind aber auf einem guten Weg. Man ist mit Herz und Seele bei der Sache, was man "Midnight Chaser" durchgehend anhört.

 

(Schnuller)

 

http://www.liquidsteel.at

 


Musik News

Movie News

Bücher