Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 303 Gäste und keine Mitglieder online

CrystalViper_QueenofTW.jpgCrystal Viper – Queen Of The Witches

AFM Records

 

Nachdem CRYSTAL VIPER eine mehrjährige Pause einlegen mussten, da bei Frontfrau und Gitarristin Marta Gabriel eine Operation anstand,  geht die Band wieder ohne Umschweife in die Vollen. Mit „Queen Of The Witches“ steht das sechste Album in den Läden und eine Tour, sowie diverse Festival Gigs, sind gebucht. Geändert hat sich trotz der längeren Pause nicht viel. Nach wie vor stehen CRYSTAL VIPER für traditionellen Heavy Metal, der zwischen balladesken Tönen und speedigen Krachern alles zu bieten hat. Ein Pluspunkt ist nach wie vor Frontfrau Marta, die mit beeindruckendem Tonumfang die Songs veredelt. Produziert hat „Queen Of The Witches“ wiederum ihr Ehemann Bart Gabriel, der dem Album einen passenden, natürlichen Sound verpasst hat, ohne alles zu Old-School klingen zu lassen. Umtriebig wie das Ehepaar Gabriel ist, konnte man auch einige Gäste gewinnen. Ex-Manowar Gitarrist Ross The Boss („Do Or Die“) und Venom Legende Mantas („Flames And Blood“) haben sich mit Solis auf dem Album verewigt. In der tollen Ballade „We Will Make It Last Forever“ teilt sich Marta den Gesang mit Steve Bettney von den NWOBHM Recken SARACEN. Was „Queen Of The Witches“ vielleicht etwas fehlt, ist ein richtiger Kracher zum anfixen. Das Album hat tolle Songs und Melodien, es dauert aber den einen oder anderen Durchlauf, bis es sich festsetzt. Zum Reinhören dürften sich neben der schon erwähnten Ballade, vor allem der Opener „The Witch Is Back“, „Do Or Die“ oder das harte „Rise Of The Witch Queen“ eignen. Mit „Trapped Behind“ befindet sich auf „Queen Of The Witches“ noch eine weitere, sehr starke (Piano-)Ballade. Als Bonus findet man auf der CD Version eine coole Coverversion von Grim Reapers „See You In Hell“ (Ich finde die Roxxcalibur Version natürlich noch einen Tick geiler) und auf der LP gibt es „Long Live The Loud“ von Exciter, das auch auf dem Exciter-Tribute Sampler von Skol Records zu finden ist.

 

(Schnuller)

 

 

http://www.crystalviper.com/


Musik News

Live Reviews

Movie News