Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 264 Gäste und keine Mitglieder online

Necrowretch – Satanic slavery

(Season of Mist)

 

Die Intensität, die Necrowretch auf Platte bannen ist und bleibt erstaunlich. Vor allem die geifernden Vocals überschlagen sich wieder förmlich vor Hass und auch die Instrumentierung strotzt vor negativer Energie. Kanalisiert wird diese in heftigen Ausbrüchen, bissigen Melodien und einigen Midtempoparts, die allerdings meist nur Überleitung für die nächste ultraaggressive Hassattacke sind.

 

Kompositorisch halte ich „Slatanic slavery“ bei aller Überzeugungskraft für ausbaufähig, gerade die Grundriffs sind nicht gerade spektakulär, aber die energische Umsetzung nötigt ein ums andere Mal Respekt ab. Denn irgendwie gelingt es der Truppe die Hektik von Sadus mit der Brachialität von Merciless (die erste natürlich) und Angelcorpse zu koppeln, dann die Vocals noch wie bei Sepultura massiv mit Hall überziehen und ein bisschen schwarze Melodik in den Soundtopf geträufelt – und fertig ist ein Killer-Oldschool-Album, bei dem niemand fragen wird, ob das Songmaterial an sich noch hätte geiler und differenzierter sein können. Gut, außer mir vielleicht, aber selbst ich verkopfte Kreatur tendiere hier dazu, Fünfe grade sein zu lassen und einfach hemmungslos airzufisten. Ist ja auch mal schön.

 

(Chris)

 

necrowretch.bandcamp


Musik News

Movie News