Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 378 Gäste und keine Mitglieder online

Labyrinth - Architecture Of A GodLabyrinth - Architecture Of A God

(Frontiers Records)

 

Zunächst mal, wer den Sound der italienischen Power Metal Band bisher mochte, der wird sich über ein neues Lebenszeichen sicherlich freuen und auch im wesentlichen nicht enttäuscht werden. Geboten werden leicht progressive Power Metal Stücke mit teils dominantem, verspieltem Keyboard und natürlich der markanten, exzellenten Stimme von Sänger Roberto Tiranti.
Doch geht das 8. Studioalbum von Layrinth auch als Highlight in der Discographie durch? Meiner Meinung nach nicht ganz, denn auch nach mehrmaligem Hören bleiben leider nur wenige Songs auf Dauer im Gedächtnis, der Rest bleibt leider auf Mittelmaß, bei dem mal wieder „gut gespielt und guter Sound“ als Schlagworte kommen, das alleine aber nicht ausreicht um gute Tracks zu schreiben. „Someone Says“ z.B. ist ein Song, der durch seine Melodielinie ins Ohr geht und so wie man es von Lyrinth liebt, mit einem leicht melancholischem Refrain glänzt. In die selbe Kerbe schlägt "We Belong To Yesterday". Doch davon gibt es leider zu wenig, sodass man zwar von einem guten Comeback, aber keinem Highlight sprechen kann. Schade, hoffen aufs nächste Mal, aber schön, dass die Italiener überhaupt noch da sind.
Erwähnenswert wäre noch das Cover von Robert Miles "Children", natürlich rein instrumental und Keyboardlastig, welches an die Vergangenheit der Band erinnert, in der es immer mal wieder solche Instrumental Songs gab.

 

(Röbin)

 

http://www.labyrinthband.it/


Musik News

Movie News