Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online

Harpyie – BlindflugHarpyie – Blindflug

(Metalville)

Liest man in den Gängigen Bestiarien, son sind Harpyien die mitunter kräftigsten Raubvögel der Welt, leben im südamerikanischen Regenwald und jagen Affen und Faultiere.
Glaubt man den griechischen Sagen, so sind Harpyien geflügelte, die Sturmwinde verkörpernde Dämonenwesen, die den Körper eines Greifvogels und das Haupt einer Frau besitzen. Diese Wesen, deren Name soviel wie „Reißerin“ bedeutet, sind gefürchtet, da sie unter anderem für Zeus 'die Drecksarbeit' erledigen, wie man so schön sagt.

Mit 'Bildflug' rissen die fünf Musiker Ihr Debütalbum aus den Katakomben der Zeit zurück ans Tageslicht und spielten die Stücke samt und sonders neu ein. Das kling nach altem Wein in neuen Schläuchen, doch in diesem Fall sehen die Schläuche unheimlich gut aus und der Wein ist auch nachgereift.

Gut fünf Jahre konnten die damals eher durchwachsen produziert und eingespielten Lieder ruhen um nun mit neuem Elan und richtiger Reife erneut in Silber gepresst zu werden. Es war die richtige Entscheidung. Die Abmischung ist rund, gut differenziert, der Klang gefällig. Solides Mittelalter-Metall, mit allem was dazugehört. Was die Scheibe allerdings zu etwas besonderem macht und warum sich die Anschaffung lohnt auch wenn man im Besitz der alten Aufnahme ist, ist die Bonus-CD. Hier findet man eine Ansammlung von sechs in dieser Form sehr selten anzutreffenden Lieder. Neben drei Remix-Versionen der Formation findet man auch das etwas pathetisch anmutende Lied 'Schöne neue Welt' mit Robert Dahn von Equilibrium, doch als Highlight das fast schon einer selbstironischen Hommage gleichkommende Lied 'Die gloreichen Sieben'. Hier wurden sechs befreundete Bands aufgefordert, in den Reigen einzustimmen (Tanzwut, Nachtgeschrei, Feuerschwanz, Vogelfrey, Krayenzeit, Metusa). Wenn das nicht ein Augenzwinkern im Spiegel ist …

Anspieltipps:
Gen Siebenbyrgen + Hundertdreyssig, Nemo, Die Glorreichen Sieben (auf Bonus-CD)

(Andy)

 

https://www.harpyien.de/

 


Musik News

Movie News

Live Reviews