Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 402 Gäste und keine Mitglieder online

Blitz_WelcomeTTRockShow.jpgBlitz – Welcome To The Rock Show

City Of Lights Records

 

Der Titel “Welcome To The Rock Show” gibt es vor. Die Mucke des Trios aus Nottingham gehört auf die Bühne. Die rotzige Mischung aus Classic/Hard Rock wird teilweise mit einer Priese Glam gewürzt und sollte Freunden alter KISS, alten Great White, G’n’R oder eben auch neueren Bands wie Backyard Babies oder den schon verstorbenen Babylon Bombs gut reinlaufen. Hier liegt der Infozettel mal ziemlich richtig. Wobei die BLITZ weniger nach großen Stadien klingen, als mehr nach schweißtriefenden Clubs und Pubs. Auf der ersten Hälfte des Albums treffen alle Songs ins Schwarze. „Believe“, „Rock City Nights“ oder „Rock Me“ gehen super ins Ohr und verbreiten extrem viel gute Laune. „Queen Of The Night“ klingt wie ein vergessener Song von Gene Simmons der späten 70er und hätte auch auf „Rock and Roll over“ eine gute Figur abgegeben. Sänger/Bassist Stuart Corden geht aber leider gegen Ende des Albums etwas die Luft aus und die Hooks sitzen nicht mehr ganz so souverän. Dafür entschädigt die geschmackvolle Gitarrenarbeit von Gitarrist Kevin Simpson, der sich einige schicke Licks aus den Fingern zaubert. Ich könnte mir vorstellen, dass BLITZ live sicher recht gut abräumen, auf Konserve gibt es ein paar Schwachpunkte in der zweiten Hälfte. Trotzdem eine echt gute Partyscheibe.

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/blitzrockbanduk/


Musik News

Movie News

Bücher