Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 326 Gäste und ein Mitglied online

BayLeaf-THE-RETURN-OQ.jpgBay Leaf – The Return Of Quetzalcoatl

(Eigenproduktion)

 

Das neue Werk der Pforzheimer BAY LEAF beschäftigt sich mit der Aztekengottheit Quetzalcoatl, um dessen Person ein über 50 minütiges Konzeptalbum gestrickt wurde. So weit, so gut. Der Haken ist nach wie vor die Umsetzung, mit der BAY LEAF schon auf den letzten beiden Alben bei mir keine große Euphorie auslösen konnten. Musikalisch verbinden BAY LEAF klassischen Metal mit vielen akustischen Passagen, folkigen Elementen und etwas Epik, um die Story passend zu untermalen. Die Musik um die Story ist mit viel Engagement geschrieben und arrangiert und einige Songs sind wirklich ok. Die verschiedenen Stile werden auch sehr souverän miteinander verbunden. Leider schreit die Produktion nach  heimischen PC und klingt, wie schon auf den beiden von mir vorherigen besprochenen Alben, sehr sehr holprig. Die Gitarren sollte man ohne Probleme besser hinbekommen, die Keyboardsounds klingen nach billigen Plug-Ins, was auch  für die Drums gilt, für die man wieder ein E-Kit benutzt hat. Auch an die, etwas nach Rock’n Rolf klingenden, Vocals von Bandkopf Manfred Mikonya kann ich mich immer noch nicht gewöhnen. Einige Melodieführungen sind sehr gewagt und der Opener „Conquistador“ klingt schon sehr nach Running Wild. In anderen Mags bekommt die Band regelmäßig recht gute Reviews, aber mir läuft es einfach nicht gut rein. Ich habe Respekt vor dem Durchhaltevermögen und dem Herzblut, das in BAY LEAF steckt, aber mehr als Bezirksliga ist das leider für mich immer noch nicht. Vielleicht klappt es mit einer etwas besseren Produktion mit dem Aufstieg in die nächste Spielklasse…

 

(Schnuller)

 

https://bay-leaf.jimdosite.com/

 

 


Musik News

Movie News

Bücher