Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 377 Gäste und keine Mitglieder online

Maerzfeld – ZornMaerzfeld – Zorn

(Südpol)

 

Diese fränkische NDH Band präsentiert hier Album Nr. 4 und für mich ist es die erste Begegnung mit ihnen. Naja nicht ganz – die Jungs um Sänger Heli Reißenweber sind nebenher noch als Rammstein Coverband Stahlzeit unterwegs und in der Funktion hab ich sie schon Live gesehen. Ist klar das man als Maerzfeld dann auch ein bisschen wie das berühmte Berliner Vorbild klingt, eigentlich tun das ja alle Neue Deutsche Härte Bands. Auf dem 11 Song Album kommen für mich aber auch viele 90er Erinnerungen hoch. Als Oomph, Eisbrecher, etc. loslegten. Man hat kritische, direkte Texte am Start die ordentlich reinhauen und das musikalische Gewand lässt Gefühl und Melodie zu, aber auch schonungslose Härte. Gesanglich könnte Heli ja völlig auf Till Lindemann machen, tut er aber nicht. Bringt schon seine eigene, manchmal Deutschrock mäßige, Note rein. Songs wie „Die Sünde lebt“ oder „Menschling“ kommen echt cool rüber und die Münchener Freiheit Coverversion „Zeig mir die Nacht“ ist sehr mutig. Aber, Sorry dass ich das erwähnen muss, diese ganz eigene Genialität und Treffsicherheit die Rammstein ausmacht wird hier nicht erreicht. Doch ist nicht schlimm, denn das schafft ja auch sonst keiner. Ich hab noch einen Link zur aktuellen Single „Schwarzer Schnee“ für euch parat: https://www.youtube.com/watch?v=21UfeeZhl04

 

(Arno)

 

http://maerzfeld.de/

 


Musik News

Movie News