Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

Life of Agony – The Sound of ScarsLife of Agony – The Sound of Scars

(Napalm)

 

Nach über 25 Jahren erzählen die New Yorker Life of Agony die Story ihres Debut Albums „River Runs Red“ inhaltlich weiter. Kann man machen, warum nicht, aber viel wichtiger ist mir die Tatsache das die Damen und Herren (mittlerweile haben sie mit Veronica Bellino auch an den Drums eine Frau) saugute Mucke abliefern. So herrlich melancholisch – man fühlt sich an Alben wie „Ugly“ oder „Soul Searching Sun“ erinnert wenn Schmachtfetzen wie „Weight of the World“ erklingen, haha. Grandios! Vieles bei LOA zeichnet sich durch den erstklassigen Gesang aus, Keith Caputo heißt ja jetzt Mina und egal welcher Sexualität er/sie sich zugehörig fühlt, gesanglich ist alles wie immer sehr sehr gut. Wie schon erwähnt gibt es herrlich traurige Stücke zu denen auch „Lay Down“ gehört, aber natürlich auch ordentlich Dampf mit „Scars“ oder „ Stone“. Die Hardcore meets Alternative Mixtur mit leichtem (neuere) Alice in Chains Einschlag geht mir bestens rein und System of a Down Producerin Sylvia Massy hat an den Reglern und Knöpfchen sauber abgeliefert.

Tolle Scheibe, checkt das „Scars“ Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=Z0hyh0yTdaU und danach am besten gleich „Lay Down“ hier: https://www.youtube.com/watch?v=Zq_Wa1lIlkI

 

(Arno)

 

www.lifeofagony.com


Musik News

Live Reviews

Movie News