Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 351 Gäste und keine Mitglieder online

Emerald_IronOnIron.jpgEmerald – Iron On Iron (Re-Release)

MDD

 

EMERALD ist ein gerne benutzter Name für klassischen Metal. Hier geht es um die Niederländer, deren Anfänge bis in die Mitte der 70er Jahre zurückgehen. Nach zwei Namenswechseln blieb die Band 1984 bei EMERALD hängen und veröffentlichte 1985 das Album „Down Town“, das leider durch die Pleite des Labels ziemlich unterging. 1999 wurde das Album unter dem Titel „Iron On Iron“ und neuem Cover, ein echtes Kleinod jeder Schäbi-Cover Sammlung, via Iron Glory Records neu aufgelegt. Wie so oft gilt auch hier, nicht vom Cover auf die Musik schließen! Die Band ist seit Anfang der 2000er wieder aktiv und hat 2017 mit „Voice for the Silent“ auch ein neues Album veröffentlicht. Da „Iron On Iron“ (bzw. „Down Town“) mittlerweile wieder vergriffen ist, haben MDD dieses Schmückstück nochmals neu aufgelegt. „Iron On Iron“ bietet guten, melodischen Heavy Metal, der durch die rustikale Produktion natürlich etwas angestaubt klingt, aber oft flott nach vorne galoppiert. Geschmacksache dürften für einige die oft sehr hohen Vocals von Bert Kivits sein, der aber einige tolle Melodien aus dem Hut zaubert. Musikalisch kann man EMERALD durchaus mit den Dänen Witch Cross vergleichen, die auf ihrem Debut in ähnlichen Gefilden unterwegs waren. Einflüsse der NWOBHM lassen sich ebenfalls nicht von der Hand weisen. Tokyo Blade („Hell Racer“), Angel Witch („Down Town“) oder Savage („Johnny’s On The Run”) könnten hier und da durchaus Pate gestanden haben, was die Klasse der Songs nicht schmälern soll. Für Freunde des früh-80er Metal mit hohem Gesang ein gefundenes Fressen. Zuschlagen, so lange das Mahl noch warm ist.

 

(Schnuller)

 

http://www.emeraldholland.nl/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News