Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 489 Gäste und keine Mitglieder online

Candlemass - Sweet Evil SunCandlemass - Sweet Evil Sun

(Napalm Records)

 

Wenn neue Bands aufregende Alben rausbringen und der Untergrund floriert, ist das eine tolle Sache. Fast noch schöner ist es aber, wenn sich die großen Veteranen mit einem Lebenszeichen zurück melden und mal wieder alle daran erinnern, wie es richtig geht. Dass Candlemass nicht enttäuschen und man sich auf die hohe Qualität jeder neuen Veröffentlichung verlassen kann, weiß man. Was einem die Schweden auf ihrem dreizehnten Studioalbum Sweet Evil Sun um die Ohren hauen, übertrifft aber alle Erwartungen. Spätestens mit dem ersten Refrain des Openers „Wizard of the Vortex“ ist man mittendrin in dieser Platte, die einen bis zum Schluss nicht mehr eine einzige Sekunde lang loslässt. Neun grandios melodische Songs sind hier versammelt, einer epischer, theatralischer, düsterer und wuchtiger als der andere. Sänger Johan Langquist, schon als Gründungsmitglied bei Epicus Doomicus Metallicus dabei und seit 2018 wieder am Start, singt so rauh, kraftvoll und variabel, dass man sich einfach keine bessere Besetzung wünschen kann, Leif Edlings Riffs sind schwer und hypnotisch wie eh und je, dezent und effektvoll eingesetzte Keyboards, Glocken und kleinere Effekte, die man erst nach und nach so richtig bemerkt, sorgen für Atmosphäre und für zusätzliche Abwechslung, und wem „When Death Sighs“, bei dem Jennie-Ann Smith von Edlings Projekt Avatarium mit von der Partie ist, nicht Tränen in die Augen oder wenigstens eine Gänsehaut über den Rücken jagt, ist entweder taub oder tot. Candlemass sind immer noch voll auf der Höhe ihres Schaffens und liefern gnadenlos gut ab. Ein Meilenstein.

 

https://candlemass.se/

 

(Torsten)

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News