Entering Polaris - Atlantean Shores / And Silently The Age Did PassEntering Polaris - Atlantean Shores / And Silently The Age Did Pass

(Freya Records)

 

Unter dem Namen „Godseed“ veröffentlichten Entering Polaris 2018 ihr Debut Album. Jetzt kommt der Nachfolger als Doppelpack, also quasi 2 Alben. Bandkopf Tom „Tee“ Tas (auch bei den Belgiern Thorium aktiv) hat allerlei Gastmusiker versammelt um seinem Projekt eine opulente Größe und Eindringlichkeit zu verleihen. Man darf hier gerne Ayreon und Avantasia nennen. Power/Prog/Heavy Metal mit viel Pathos wird geboten und Gäste wie Thomas Vikström (Therion), Roy Khan (Kamelot) oder Fabio Leone (Angra) sorgen für die Farbtupfer. Ich muss gestehen das mir die ganze Sache ein bisschen zu viel ist. Zumal die zweite CD dann auch eher akkustisch ruhig gehalten ist und mich dann irgendwann nervt. Aber Hey – vielleicht steht hier jemand auf solche „Rock Opern“ mäßigen Alben – dann checkt doch mal „The Tempest and the Sea“ hier:

https://www.youtube.com/watch?v=q82-Gh47X48

 

(Arno)

 

https://enteringpolaris.com/home

 


Musik News

Movie News

Bücher